Was ist eine Hypotheken-Gruppenklage?

Eine HypothekenGruppenklage ist ein vereinigter Zivilprozeß gegen die Hypothekenindustrie. Eine Gruppe Zivilkläger mit einzelnen Beanstandungen werden bestätigt, während eine Kategorie also sie Ansprüche betreffend Pfandbriefdarlehen in einer Rechtssache ausüben können. Obgleich theoretisch möglich in jeder möglicher Jurisdiktion, die Gruppenklagen erlaubt, ist diese Art des Falles in die US bestimmt, entwickelt, um auf die Gehäusehochkonjunktur des early-2000s und der folgenden Rezession- und Gehäusekrise zu reagieren, die später in der Dekade auftraten.

Gruppenklagebescheinigung ist ein populäres Verbraucherrechtsstreitwerkzeug in den US, die, einzelne Zivilkläger, die eine Ursache der Tätigkeit auf ihren Selbst möglicherweise nicht haben können, die die Kosten des Rechtsstreites rechtfertigen würden, angehäuft werden und ihre Ausgabe durch einen Repräsentativ gestritten. Das mögliche Urteil wird erhöht, um die gesamte Gruppe unterzubringen. Auf diese Art erzielt das Gericht einen bestimmten Betrag Übereinstimmung und Leistungsfähigkeit, wenn es einen Fall anstatt eine, Menge Fälle zu haben entscheidet, die ihre Weise durch das System in den verschiedenen Jurisdiktionen wickeln.

Die Hypothekenindustrie war der Fokus der Hauptgruppenklageklagen nicht vor dem US-Gehäusegeschäftsrückgang des späten 2000s gewesen. Als die lockeren Hypothekenstandards und skrupellose die Darlehenspraxis, die die Gehäusehochkonjunktur fuhren, in weit verbreitete Verbraucherrückstellung, die Geldnehmer verwandelten, die using die Wahrheit in der Lending-Tat erwogen wurden, um Hypotheken mit trügerischer justierbarer Rate und materielle Fehler in den Darlehensdokumenten zu annullieren. Die Fähigkeit der einzelnen Geldnehmer, ihre Rechte unter dem Gesetz auszuüben war sporadisch, und ausgebuffte Rechtsanwälte prüften die HypothekenGruppenklage als Weise, en gros zu erzielen sich wieder anziehen.

Bänke und Hypothekenunternehmen haben konkurrenzfähig gegen den Begriff gekämpft, dass eine HypothekenGruppenklage ein verwendbarer Träger für einzelne Behebung unter der Wahrheit in der Lending-Tat ist. Einige Gerichte haben zugestimmt. Das Hilfsmittel in dieser Art der Gruppenklage würde Darlehensannullierung fordern und die Rückkehr alles Interesses, Kosten und Gebühren verband mit dem Darlehen. Eine einzelne Rechtssache, die behaupten würde, diese Art der Haftung über einer verschiedenen Kategorie herzustellen, würde es viel einfacher, damit Verbraucher eine Darlehensannullierung bilden erreichen, aber würde ein hervorragender Schlag zur Hypothekenindustrie sein.

Einige US-Gerichte am Zustand und an der Bundesebene haben Kategorienbescheinigung einer HypothekenGruppenklage erlaubt, während andere Gerichte auf den Bundes- und Appelationsniveaus nicht haben oder vorhergehende Entscheidungen umgeworfen haben. Der Vorstrecker ist, ob das Gericht glaubt, dass ein Kategorienrepräsentant die Menge der möglichen einzelnen Umstände ausreichend umgeben kann, die einen Darlehenspreis und eine folgende Rückstellung umgeben konnten. Kein Fall dieser Art in den US hat schon seine Weise zum Urteil gefunden. Die Entwicklungsfähigkeit der HypothekenGruppenklage ist eine Ausgabe, die durch das US-Höchste Gericht für eine endgültige Entscheidung aufgenommen werden konnte.