Was ist eine Jury Lache?

Eine jury Lache ist eine Gruppe von Personen, von der ein Rechtssystem zeichnen kann, um eine Jury zu füllen. In den meisten Plätzen besteht eine jury Lache Bürger einer bestimmten Jurisdiktion, die als zugelassene Erwachsene gelten. Gewöhnlich werden Leute, die des Begehens der ernsten Verbrechen überführt worden sind, von einer jurisdiction’s jury Lache ausgeschlossen. Z.B. sind Einzelpersonen, die Kapitalverbrechen festgelegt haben, normalerweise vom Dienen auf Jurys eingeschränkt. Im Wesentlichen ist eine jury Lache eine Bevölkerung der Leute, die geeignet sind, auf Jury zu dienen.

In vielen Plätzen werden mögliche Geschworene durch Auswahl nach dem Zufallsprinzipmethoden ausgewählt. Eine Jurisdiktion kann Namen von einer Liste der geregistrierten Wähler oder von den Listen der Leute erhalten, die driver’s Lizenzen haben. Manchmal werden Listen der Steuerzahler benutzt, um der jury Lache hinzuzufügen. Die Quellen, die ein Rechtssystem für Namen verwendet, können, abhängig von dem Land und der Region schwanken, in denen die Jury erforderlich ist.

Sobald möglich, werden Geschworene mit gelegentlichen Mitteln, das jury Auswahlverfahren isn’t vorbei vorgewählt. Normalerweise schickt das Gericht Fragebögen und Aufrufe zu den Häusern der möglichen Geschworener über das Postsystem. Die Fragebögen fragen mögliche Geschworene, ob häufig es irgendwelche gültigen Gründe gibt, die sie auf einer Jury nicht dienen oder ein angemessenes Urteil bekannt geben können. Die, die erlaubterweise geeignet sind, auf einer Jury zu dienen, müssen bei Gericht sich zeigen, wenn sie zusammengerufen werden. In einigen Fällen können Geschworene entschuldigt werden, aber, amtliches excusal oder Aufschub abhalten, ist jedes mögliche juror’s Aussehen vorgeschrieben.

Wenn mögliche Geschworene von einer jury Lache vorgewählt werden und bei Gericht erscheinen, laufen sie normalerweise ein benanntes entsetzliches Prozeßvoir durch. Während dieses Prozesses werden mögliche Geschworene interviewt. Häufig stellt ein Richter ihnen die Fragen, die feststellend angestrebt werden, welche möglichen Geschworenen unparteiisch sind und welche Aussichten wahrscheinlich sind, Gerechtigkeit zu behindern. In einigen Fällen kann ein Richter Rechtsanwälten auch erlauben, die möglichen Geschworenen zu fragen. Die, die anscheinend nicht imstande sind, in der Bekanntgabe eines angemessenen Urteils zu helfen, werden normalerweise entlassen.

Rechtsanwälten häufig werden erlaubt, mögliche Geschworenvorwähleren anzufechten. Z.B. wenn ein Geschworener ein Verhältnis entweder zur Person oder zu Firma hat, die mit einem Fall beschäftigt gewesen werden, kann ein Rechtsanwalt den zukünftigen Geschworenen herausfordern, und ein Richter entscheidet, ob der Geschworene entschuldigt werden sollte. Zusätzlich können Geschworene aus keinem angegebenen Grund herausgefordert werden. Dieses wird eine definitive Herausforderung genannt, und beide Seiten eines Prozesses können eine Satzanzahl von diesen Herausforderungen erlaubt werden.

Sie ist wert, zu merken, dass einige Leute von einer jury Lache zusammengerufen werden aber im jury Auswahlverfahren sehr weit nicht erhalten können. Ein Gericht ruft manchmal Leute weit mehr als notwendig die Zahl Geschworenen es wirklich Notwendigkeiten zusammen. Es kann überschüssige Geschworene entlassen, bevor sie bei Gericht erscheinen, oder bevor sie den Geschworeninterviewprozeß durchlaufen.