Was ist eine Kapitalverbrechen-Überzeugung?

In einem Zivilrechtrechtssystem kann eine Strafsache, die eine Einzelperson beschuldigt vom Begehen eines ernsten Verbrechens mit.einbezieht, eine Kapitalverbrechenüberzeugung ergeben, wenn das Beklagte schuldig gefunden. Eine Kapitalverbrechenüberzeugung trägt ernste Strafen, die große Geldstrafen, Haftzeit oder schlechteres umfassen können. Die Schwierigkeit der Bestrafung erhöht im Allgemeinen mit der Ernsthaftigkeit des Verbrechens.

Ein Kapitalverbrechen ist der zwei Klassifikationen der Verbrechen das ernstere, die in den meisten Systemen von Gerechtigkeit verwendet. Das andere, weniger ernster Grad bekannt als Vergehen. Die Arten der Verbrechen, die als eins eingestuft, oder das andere zwischen Jurisdiktionen unterscheiden, aber dort sind einige Handlungen gelten allgemeinhin als Kapitalverbrechen. Diese mit.einschließen Mord, Totschlag, Raub und Betrieb ein Träger unter dem Einfluss, unter anderem nderem.

Während des kriminellen Prozesses wenn eine Einzelperson mit einem Kapitalverbrechen aufgeladen, kann er beschließen entweder, schuldig oder nicht schuldig zu plädieren. Wenn ein Geständnis eingeführt, kann das Beklagte dann teilnehmen an, was als Vorwandhandel mit der Verfolgung bekannt. Eine Absprache zwischen Anklage und Verteidigung ist effektiv ein verhandelter Kapitalverbrechenüberzeugungsatz, der gewöhnlich weniger streng als ist, was nach einem schuldigen Urteilsspruch von einer Jury auferlegt. In den Fällen wo es starken oder offensichtlichen Beweis gegen beschuldigt, wie Bevorzugungs-Absprachen zwischen Anklage und Verteidigung eines schriftlichen Geständnisses, der Verfolger und der Verteidiger häufig gibt, weil sie Nutzen für beide Seiten anbieten.

Wenn das Beklagte beschließt, nicht schuldiges zu plädieren, geht der Fall zum Versuch. Nachdem er den Beweis und das Zeugnis, wenn die Jury das Beklagte nicht schuldig findet, er geht frei überlegt. Wenn das Beklagte schuldig jedoch gefunden ist er abhängig von den Strafen, die mit einer Kapitalverbrechenüberzeugung verbunden sind.

Die Bestrafungen, die eine Kapitalverbrechenüberzeugung abstammen, schwanken abhängig von der Art der Handlung und der Jurisdiktion. Sie kann bis zum Richter oder zur Jury sein, zum der Geldstrafe oder der Gefängnisstrafe festzustellen, oder können ein vorgeschriebener Satz, der in Gesetz geschrieben. Einzelpersonen, die ein Kapitalverbrechenüberzeugunggesicht andere untergeordnete Strafen empfangen zusätzlich zu, was im tatsächlichen Satz eingeschlossen werden kann. Diese können In der Lage sein einschließen nicht zu wählen, eine Pistole zu besitzen oder einen Träger während eines bestimmten Zeitabschnitts zu fahren.

Zusätzlich erscheinen Kapitalverbrechenüberzeugungen auf persönlichen Überprüfungen der Vorgeschichte, die Beschäftigungsmöglichkeiten negativ auswirken können. Auf diese Art viele Interessensgruppeanspruch Ex-convicts entlassen ungerecht beim Bewerben um Jobs, sogar Jahre nachdem man ihre Schuld zur Gesellschaft gezahlt. Diese Gruppen argumentieren, dass diese zur Rückfälligkeit und zu steigenden Gefängnisbevölkerungen beiträgt. Konkurrenten widersprechen, dass eine Kapitalverbrechenüberzeugung Strafen haben sollte, die nach der Anfangsbestrafung zurückbleiben.