Was ist eine Kindergeld-Maßeinheit?

Eine Kindergeldmaßeinheit ist eine Regierungsorganisation, die bei der Einrichtung und bei der Durchführung der Kindergeldvereinbarungen hilft. Kindergeldmaßeinheiten können in fast jedem Schritt eines Schutzes helfen oder Kampf, von der Unterstützung mit dem Lokalisieren eines Elternteils stützen, das Kindergeld der Garantie verdankt, dass Zahlungen fristgerecht sind. Im Allgemeinen ist eine Kindergeldmaßeinheit vorhanden, Familien zu unterstützen, die zugelassene Darstellung nicht leisten können oder ist auf Regierungswohlfahrtsunterstützung. Um mit der lokalen oder regionalen Kindergeldmaßeinheit in Verbindung zu treten, mit einer nahe gelegenen Abteilung des Personals oder der Behörden verantwortlich für Familienrechtgerichte überprüfen.

Kindergeld ist eine Zahlung, die für die Wartung der Kinder geleistet, die Minderjährige gelten; es zugewiesen häufig in den Fällen von der Scheidung n oder, wenn ein Kind aus Trauung heraus geboren ist. Im Allgemeinen geleistet Zahlung an den Primärhausmeister des Kindes, das der Vater, Mutter oder ein gerichtlicher Wächter sein kann. Kindergeldaufträge sind normalerweise rechtsverbindlich und bedeuten, dass Störung zu zahlen zu rechtliche Konsequenzen führen kann.

Eine Kindergeldmaßeinheit beaufsichtigt im Allgemeinen die Kreation der Stützvereinbarungen und die Durchführung der Zahlung. Einige Gerichte können eine Kindergeldmaßeinheit benutzen, um zu helfen, festzustellen, wem zahlt, was und die Menge der Zahlung. Zahlungen geleistet im Allgemeinen auf einen Monat zur Monatsbasis, obwohl einige als Pauschalsumme zahlbar sein können. Wenn Zahlungen vernachlässigt, oder eine Debatte zwischen den verantwortlichen Wächtern über die Zahlungsvereinbarung entsteht, kann eine Kindergeldmaßeinheit in der Lage sein, die Ausgabe zu vermitteln und zu beheben.

In einigen Fällen kann ein Mann Kindergeld wetteifern, mit der Begründung dass das Kind nicht sein biologisches Sekundärteilchen ist. Eine Kindergeldmaßeinheit kann Betriebsmittel unterstützen oder bereitstellen, um Vaterschafttests zu erhalten, die einen biologischen Anschluss prüfen oder widerlegen. Im Allgemeinen haben biologische Eltern Verantwortlichkeit für Kindergeld; jedoch in den Fällen seit langem bestehender Verbindungen oder Teilhaberschaften, in denen Kinder angenommen oder nur die biologischen Kinder von einem Partner sind, kann der andere Partner noch erfordert werden, Kindergeld zu zahlen.

Wenn ein Elternteil ablehnt, das Kindergeld Zahlungsbefehl, zu zahlen, kann eine Kindergeldmaßeinheit die Ermächtigung haben, zum bestimmter Schutzmaßnahmen, wie Schmücken der Löhne, einschränkender lizenzen des Elternteils zu verordnen, Geld von den Konten entfernen, oder Kreditauskunfteien über Ablehnung informieren, um zu zahlen. Diese Masse können als Abschreckungsmittel gegen Gesetzesverletzung auftreten und versuchen, zu garantieren, dass das Kind oder die Kinder noch passende Zahlung erhalten. Wenn ein Elternteil unter einem Kindergeldauftrag nicht finanziell in der Lage ist, Zahlungen fällig zu leisten zur Arbeitslosigkeit oder zu anderen Gründen, kann eine Kindergeldmaßeinheit mit allen Parteien arbeiten, um über eine angemessene und angemessene Lösung zu verhandeln.