Was ist eine Körper-Raum-Suche?

Eine Körperraumsuche ist ein Verfahren, in dem eine Person gebeten, seine Kleidung zu entfernen, zwecks nach ungültigen Waffen oder anderen Arten Schmuggelware gesucht zu werden. Während dieser Suche kontrolliert die Person von Kopf zu Zehe und einschließt innerhalb aller möglicher Körperbereiche und anderer Plätze he, in denen etwas verborgen werden könnte. Unter normalen Umständen geleitet eine Körperraumsuche von einem ausgebildeten Fachmann mit Erfahrung, wenn man versteckte Pakete der Vorrichtungen auf Menschen, wie einer Polizeibeamten, einem medizinisch-genehmigten Arzt oder einem Zollbeamten lokalisierte. Es gibt auch elektronische Geräte, die gekleideten Einzelpersonen erlauben, das gleiche Verfahren unter bestimmten Umständen durchzumachen.

Bei weitem ist der allgemeinste Platz, den eine Körperraumsuche geleitet, innerhalb der Gefängnisse und anderer Arten Verzögerungsanlagen. Insassen in der Lage sind häufig, Gegenstände in den Bereichen ihres Körpers zu verstecken, die regelmäßige Klapsabstiege nicht, damit eine Sicherungsmaßnahmevorbeugungsmaßnahme ermitteln, die, diese Taktik für Überprüfungszwecke verwendet. Eine Körperraumsuche auftritt t, wann immer Insassen außerhalb der Anlage transportiert, oder wann ein Offizier Grund hat, zu vermuten, dass Schmuggelware anwesend sein kann, und sie geleitet normalerweise in eine semi-private Position, um das Niveau der Verlegenheit zu verringern betroffen.

Insoweit die Besonderen eines Körperraums suchen, geleitet er normalerweise unter sehr strukturierte Richtlinien. Nachdem jedes Kleid von Kleidung entfernt, gebeten die vermutlich defekte Einzelperson, in den verschiedenen Winkeln zu drehen und aufzuwerfen, um eine reibungslose Ansicht jedes Teils seines Körpers zu geben. Dieses kann anhebende bestimmte Körperteile und verdrehen in den angemessenen Positionen oder verbiegende bestimmte Weisen, einschließen, die Ansicht des Forschers zu erhöhen. Jede Öffnung verbreitet vom Verdächtigen unter den Aufträgen des Prüfers, und wann immer die Resultate ergebnislos sind, wiederholt das Verfahren. Die Berechtigung kann den Verdächtigen auch ersuchen, andere Tätigkeiten zu husten oder durchzuführen, die ein sichereres Zeichen über das Vorhandensein der Schmuggelware geben, aber der Prüfer normalerweise darf nicht, den Verdächtigen während der Suche zu berühren.

Es gibt auch viele anderen Positionen, in denen eine Körperraumsuche stattfinden kann. Flughäfen durchführen allgemein diesen Prozess fen, wenn Standardscans fraglich sind, und es auch durchgeführt häufig an den Grenzüberschreitungen und dem Innere andere sichere Umwelt here. In etwas Bereichen ist eine elektronische Körpersuche möglich; diese Vorrichtungen versehen Behörden mit einem zusammengesetzten Bild des Verdächtigen, der seine tatsächliche Körperform mit der Weise vergleichen kann, die, Kleidung erscheint. Während diese Methode selten abschließend ist, verwendet sie, um wahrscheinlichen Grund zu erhalten, eine vollständigere Körperraumsuche zu leiten.