Was ist eine Korporation alleinig?

Eine Korporationssohle ist eine juristische Person in, welches bewilligt Person und seinen oder folgenden Nachfolgern dem gesetzlichen Status einer Korporation. Die überwiegende Mehrheit der alleinigen Vorbereitungen der Korporation zusammenhängen mit Kirchen und anderen frommen Anstalten hang und erlauben die einfache Übertragung des Kircheeigentums zwischen aufeinander folgenden frommen Beamten. Alleinige Funktionen einer Korporation wie eine Art des alleinigen Eigentumsrechts, ohne zugelassene Partner, Verwaltungsrat oder Aktionäre.

Die ersten Systeme der Korporationssohle aufgestellt unter englischem Gesetz 1448 48. Die Annäherung aufgenommen z, um die Energie der Kirche von England und von Einfluss auf die Anlagegüter beizubehalten, die durch die Kirche besessen und bildete es eine Angelegenheit vom Eigentum und vom frommen Gesetz. Seit damals eingetragen hochrangige fromme Anstalten und tägliche Kirchen Korporationssohlestatus en. Den Erzbischof von Canterbury, das Büro des Präsident der Kirche des Jesus Christus der neuzeitlichen Heiliger und viele Diözesanbishops der katholischen Kirche gelten als die alleinigen Korporationen.

Obwohl sie weit für fromme Anstalten verwendet, in einigen Ländern angewendet eine Korporationssohle an bestimmten Verwaltungskörpern n. In den Ländern des britischen Commonwealth z.B. gilt den ruling Monarchen als eine Korporationssohle, eine Einpersonenkorporation, die spezifische verbriefte Rechte, Verantwortlichkeiten und Steuerstatus bewilligt. In England gewesen verschiedene Staatssekretäre Korporationssohle, während Irlands Minister der Regierung und Neuseelands allgemeiner Verwalter auch den Titel behauptet.

Der Stempel des alleinigen Konzeptes der Korporation zentriert auf der Tatsache, dass es nur einen Bürohalter, in einem Büro, zu gegebener Zeit gibt. Die Personen diesbezüglich erkannten offiziell Position können Hände nicht wohl oder übel ändern. Ein neuer Beamter übernimmt für das vorhergehende, erst nachdem der vorhergehende Bürohalter dauerhaft die Position geräumt. Eine Korporationssohle sicherstellt nger, dass der neue Bürohalter alle gleichen verbrieften Rechte und Verantwortlichkeiten wie sein oder Vorgänger hat.

Die Gesamtziele einer Korporationssohle sind, die Bürokratien und die zugelassenen Knoten herabzusetzen, die aus dem Betrieb einer großen Organisation ergeben und Zugang zu bestimmten zugelassenen Vorteilen erreichen können, die nicht zu den Einzelpersonen anders zugänglich sind. Z.B. genießen die meisten Kirchen und die frommen Anstalten einen steuerfreien Status, und dieser Nutzen geschenkt groß wegen des alleinigen Status der Korporation der Kirchebeamter. Korporationssohle haben auch spezifische Vorteile in Bezug auf Anlagegutschutz, -hoheit und -privatleben.

Eine Korporationssohle gegeben nicht freie Herrschaft, jedoch. In allen Positionen, die sie ermöglichen, reguliert Korporationssohle und beobachtet von der Regierung. In den Vereinigten Staaten z.B. hat die Regierung das Recht, Besuche zu einer Korporationssohle zu leiten, um sicherzustellen, dass der einzelne Beamte die passenden Gesetze, die Grundregeln und die Standards einer juristischen Person befolgt.