Was ist eine Kreditdienstleistung Vereinbarung?

Eine Kreditdienstleistungvereinbarung ist ein schriftlicher Vertrag zwischen einer kreditgebenden Stelle und einem Darlehen servicer, das dem Darlehen servicer der Befugnis erteilt, um die meisten Aspekte eines bestimmten Darlehens zu handhaben. Obgleich die kreditgebende Stelle oder das Finanzinstitut eine Partei zum ursprünglichen Kreditvertrag bleibt, behandelt das Darlehen servicer die Alltagsverwaltung des Darlehens. Infolgedessen beschäftigt der Geldnehmer gewöhnlich direkt das Darlehen servicer - nicht die kreditgebende Stelle - betreffend Rückzahlung des Darlehens und anderer Vertragsanforderungen. Zum Beispiel kann ein Darlehen servicer Zahlungen im Namen der kreditgebenden Stelle annehmen und kann garantieren, dass das Darlehen mit allen anwendbaren Gesetzen und Regelungen gefällig bleibt.

Ein Darlehen servicer ist nicht eine Partei zum ursprünglichen Darlehen. Eher wird ein Darlehen servicer mit Verwaltung des Darlehens beteiligt, nachdem die Parteien alle Darlehensdokumente durchgeführt und auf dem Darlehen geschlossen haben. An diesem Punkt schließt die kreditgebende Stelle einen Kreditdienstleistungvertrag mit dem Darlehen servicer, das dann für die Ausführung der Anleihebedingungen im Namen der kreditgebenden Stelle verantwortlich ist.

Einige kreditgebende Stellen beschließen, einen Kreditdienstleistungvertrag zu schließen, den Streit der Leitung der praktischen Aspekte des Darlehens zu vermeiden. Lenders-häufig Lache eine bestimmte Art oder eine Kategorie Darlehen und Vertrag mit einem Darlehen servicer, zum jener Darlehen zu behandeln. In anderen Umständen erfordert das Gesetz eine kreditgebende Stelle, einen Kreditdienstleistungvertrag mit einem genehmigten Darlehen servicer zu schließen. Wenn eine Darlehensverhandlung mehrfache kreditgebende Stellen miteinbezieht, oder Parteien z.B. erfordert das Gesetz gewöhnlich eine Kreditdienstleistungvereinbarung. Ebenso erfordern viele Staatsanleiheprogramme den Gebrauch von einer Kreditdienstleistungvereinbarung durch teilnehmenkreditgebende stellen.

Eine Darlehen servicer’s Berechtigung gemäß einer Kreditdienstleistungvereinbarung neigt, ziemlich ausdehnend zu sein. Solange das Darlehen servicer mit allen relevanten Gesetzen übereinstimmt, kann das Darlehen servicer Zahlungen annehmen, überwacht die borrower’s Befolgung der Kreditbedingungen und ergreift schließlich Darlehenszahlungs-Ansammlungsmaßnahmen, wenn ein Geldnehmer auf seinen oder Darlehensverpflichtungen zurückgefallen ist. Ein Darlehen servicer beschäftigt eine borrower’s Störung, Darlehenszahlungen zu leisten, wie vereinbart, eine borrower’s Störung, die erforderliche Versicherung für Nebenbürgschaft- oder Eigentumeinzelteile zu erhalten, die das Darlehen sichern, und jede mögliche andere Ausfallen des Geldnehmers, um die ursprünglichen Kreditbedingungen zu befolgen. Der genaue Bereich der Darlehen servicer’s Berechtigung selbstverständlich wird nicht nur durch Gesetz, aber hauptsächlich durch die Ausdrücke der Kreditdienstleistungvereinbarung selbst begrenzt.