Was ist eine Kritik?

Eine Kritik ist im Allgemeinen ein Ausdruck der Missbilligung mit den Tätigkeiten einer Person. In einer zugelassenen Richtung bezieht anzeigt sie auf einen formalen Verweis von einer Verwaltungskörper und Verdruß mit der Weise jemand, das in einer gegebenen Situation benommen. Es gibt keine zusätzlichen bereitgestellten Strafen, wenn eine Person kritisiert, bloß eine Anmerkung in der dauerhaften Aufzeichnung, dass Missbilligung geregistriert, aber die Tat gehalten im Allgemeinen für sehr ernst, weil sie zum Renommee einer Person zerstörend sein kann.

Das Verfahren für die Durchführung einer Kritik schwankt, abhängig von der Nation und dem maßgebenden Körper, die betroffen sind. Im Allgemeinen kann jeder möglicher Körper, reichend von einer nationalen Gesetzgebung bis zu einer privaten Organisation, beschließen, eins seiner Mitglieder zu kritisieren oder einen Ausdruck der Kritik zu erzeugen die Tätigkeiten einer vorstehenden Persönlichkeit des öffentlichen Lebens verurteilend, die auf gewisse Weise auf dem Körper bezogen. Wenn der Führer der Organisation gezielt, muss diese Person für die Diskussion und die Abstimmung beiseite stehen, da es nicht für passend gehalten, damit Leute ihren eigenen Kritikverfahren vorsitzen.

In einer Kritik aufgeschrieben ein formales Dokument en, beschreibt die Handlung und ausdrückt Missbilligung nd. Wenn die Kritik eine Stimmenmehrheit gewinnt, wenn sie zur Abstimmung geholt, eingeführt sie in der Aufzeichnung t. Wenn die Organisation vorstehend ist, kann diese Mittelaufmerksamkeit erregen und die Angelegenheit könnte weit publiziert werden. Wenn eine Staatsangehöriggesetzgebung das Staatsoberhaupt z.B. kritisiert neigt dieses, über dem Land eifrig besprochen zu werden.

Zusätzliche Schritte können nach einer Kritik in einigen Fällen unternommen werden. Z.B. wenn ein Rechtsanwalt durch eine Anwaltskammer kritisiert, kann dieses mit Verfahren begleitet werden, um die Lizenz des Rechtsanwalts zu verschieben, den Rechtsanwalt, außer weiterer zugelassener Praxis zusammen zu üben oder aus der Anwaltschaft auszuschließen. Ebenso kann das Kritisieren andere Organisationen und Leute zu jemand alarmieren Tätigkeiten und könnte zu eine Zivilklage oder andere Verfolgung für Schäden bei Gericht führen.

Einige Kritiker erwägen, eine leere Geste zu kritisieren, weil sie nicht mit bedeutenden Konsequenzen kommt. Andere glauben, dass es ist eine wirkungsvolle Methode für die Disziplinierung der Leute, wenn Masse Disziplin möglicherweise nicht vorhanden sein können, indem es sie auf Nachricht setzt, dass ihre allgemeinen Tätigkeiten beobachtet und gemerkt. Z.B. wenn ein Mitglied einer Verwaltungskörpers rassistische Anmerkungen an einem Kampagnenereignis bildet, ist dieses nicht Boden für Entfernung vom Körper oder von irgendwelchen anderen Strafen, aber die Person kann als Warnung kritisiert werden. Dieses auftritt auch als eine allgemeine Aussage und macht es deutlich, dass Elternteilorganisationen nicht einseitig die Tätigkeiten ihrer Mitglieder stützen oder indossieren.