Was ist eine Prämienobligation?

In vielen Ländern um die Welt, sind Prämienobligationen irgendeine Art Anleiheemissionen, die zu einem Preis verkaufen, der betrachtet, über dem anerkannten Pariwert zu sein. Dieses ist das Entgegengesetzte einer Anleihe mit Zinszahlung bei Fälligkeit, in der die Bindung zu einem Preis verkauft, der unterhalb der Gleichheit ist. Eine Prämienobligation kann auf eine Anleiheemission auch beziehen, in der der Halter nicht Interesse oder Kapitalgewinne erwirbt, aber ausgeglichen er, indem sie den Halter an einer staatlich geförderten Lotterie teilnehmen lässt. Wenn dieses der Fall ist, empfangen Sieger der Lotterie Preise, die von irgendeiner Art Steuerverpflichtung frei sind.

Die allgemeinste Struktur der Prämienobligation ist, dass die Ausgabe zu einem höheren Preis als handelt, was als den anwesenden Pariwert gilt. Der höhere Preis mit.einbezieht der Zinshöhe oder dem Kupon häufig, den die Bindung auf Lohn eingestellt. Z.B. betrachtet eine Bindung, die an einem vier-Prozent-Kupon verkauft, an der Gleichheit zu verkaufen. Eine ähnliche Bindung verkauft an einem sieben-Prozent-Kupon, also bedeutet es, dass der Kaufpreis höher ist. Dieser höhere Kaufpreis kennzeichnet die zweite Bindung als seiend eine Prämienobligationausgabe.

Eine Anleiheemission der Lotterie als Prämienobligation zu kennzeichnen ist ein Handelsbrauch in einigen Ländern um die Welt, vornehmlich das Vereinigte Königreich und andere Nationen, die ein Teil des britischen Commonwealth sind. Eins der frühesten Beispiele dieser Art der Prämienobligationausgabe zurückgeht bis 1956 t, als die Strategie als Teil des Staatshaushaltes eingeführt. Heute gehandhabt der Prozess durch die nationalen Sparungen und Investitionen entwerfen, der von der Regierung Großbritanniens bearbeitet.

Mit dieser Anwendung erlaubt der Kauf der Anleiheemission Obligationären, an einer staatlichen Lotterie häufig monatlich teilzunehmen, die auf einer wiederkehrenden Basis stattfindet. Anstatt, den Obligationär mit den periodischen Zinszahlungen zu versehen, die auf einem örtlich festgelegten oder sich hin- und herbewegenden Zinssatz basieren, niedergelegt alle mögliche Zinsen, die auf der Anleiheemission aufgelaufen, in eine prize Kapital legt. Die meisten diesen Lotterieentwürfen zur Verfügung stellen einige verschiedene Zahlungen und reichen von einer Reihe kleinen Preisen zu einem Hauptpreis. Alle Preise sind von der Besteuerung frei und müssen nicht als Einkommen, eine Eigenschaft erklärt werden, die die Prämienobligationlotterie sehr populär bildet. Investoren sind frei, an der Lotterie für, solange sie mögen, mit vollen Garantien von der Regierung teilzunehmen, dass sie die Bindungen innen jederzeit kassieren können, und empfangen die volle ursprüngliche Investition.

ng die Wahrscheinlichkeiten des Klienten von bei Gericht vorherrschen gegeben angebrachtes ist. Wenn der Fall zum Gericht geht, hat der Voraussetzunghaftungrechtsanwalt die Verpflichtung der Prüfung des Falles seines Klienten zur Jury.