Was ist eine Prose-Bewegung?

Immer wenn eine Person um um das Gericht bitten möchte, um etwas zu tun - wie Satz ein Hörfähigkeitsdatum, einen vorherigen Gerichtsbefehl erzwingen, oder anderes Rechtsverfahren nehmen - er oder sie angefordert im Allgemeinen n, um eine Bewegung zu archivieren. Dieses kann mit getan werden oder außen, die Unterstützung eines Rechtsanwalts. Wenn eine Prose-Bewegung archiviert, bedeutet es, dass der Antrag ohne die Unterstützung eines Rechtsanwalts gebildet. Selbst wenn eine Einzelperson diese Art der Schreibarbeit mit dem Gericht ohne Ratschlag archiviert, müssen er oder sie das gleiche Format normalerweise verwenden und bleiben durch die gleichen Richtlinien, die zugelassene Repräsentanten angefordert zu folgen.

Die Unfähigkeit, einen Rechtsanwalt zu leisten ist der allgemeinste Grund, damit jemand eine Prose-Bewegung archiviert. Die meisten Gerichtsverfassungen zur Verfügung stellen die erforderlichen Dokumente an wenigen oder keinen Kosten. Es ist wichtig, alle Anweisungen sorgfältig zu lesen und zu befolgen, die diese Formen begleiten, wenn sie eine Prose-Bewegung archivieren. Die falsche oder unvollständige Schreibarbeit, die bei einem Richter eingereicht, kann zu eine Verzögerung oder die Entlassung eines Antrags führen.

Die meisten Gerichte anbieten eine Autonomieabteilung e, um Leute zu unterstützen, die Archivierungsbewegungen auf ihren Selbst sind. Anweisungen und Formen sind normalerweise in dieser Abteilung vorhanden, und Sekretärinnen können Unterstützung im Abschluss der erforderlichen Informationen anbieten. Während diese Abteilung grundlegende Verfahrensfragen beantworten kann, die Erlaubnis gehabt sie im Allgemeinen nicht, um Rechtsberatung anzubieten.

Eine Prose-Bewegung kann in einem Zivil- oder in einer Strafsache, entweder von einem Beklagten oder vom Antragsteller archiviert werden. Die allgemeinsten Archivierungen dieser Art sind jedoch in den Fällen vom Familienrecht, wie einer einfachen Scheidung. Prozessführende im Gericht der kleinen Ansprüche können auch beschließen, die Unkosten des Einstellens eines Rechtsanwalts zu verzichten und ohne Unterstützung darzustellen. Manchmal archivieren eingesperrte Männer oder Frauen eine Prose-Bewegung, wenn sie nicht Darstellung haben.

Immer wenn eine Prose-Bewegung archiviert, sollte eine Kopie der Schreibarbeit, zusammen mit allen möglichen Beweisstücken, an die andere Partei im Fall auch geliefert werden. Das Nicht können diese Informationen senden kann zu lange Verzögerungen oder Entlassung des Falles führen. In einigen Fällen erfordert das Gesetz, dass Dokumente persönlich durch eine Prozessbediener- oder Gesetzdurchführungagentur geliefert. Manchmal jedoch können Prozessakten durch zugelassene oder regelmäßige Post geliefert werden. Jede Weise, ist es am besten, Beweis zu haben, dass die andere Partei die gleiche Schreibarbeit empfangen, die Sie beim Gericht einreichten.