Was ist eine Reservierung von Rechten?

Eine Reservierung von Rechten ist eine Facette des Versicherungsgesetzes, das einer Versicherungsgesellschaft erlaubt, an einer Verteidigung eines geltend gemachten Politikanspruches an eine vorläufige Basis teilzunehmen. Viele Versicherungspolicen umfassen eine Klausel, die vereinbart, dass die Versicherungsgesellschaft den Versicherungsnehmer eine Verteidigung zur Verfügung stellt, wenn der Versicherungsnehmer überhaupt gründete auf einem umfaßten Anspruch geklagt. Dieses ist in den medizinischen Versicherung gegen Kunstfehleransprüchen, zum Beispiel, sowie allgemeine Entschädigungansprüche allgemein. Die meisten Prozesse haben unsichere Resultate, jedoch und es ist selten am Anfang frei, ob ein Fall wirklich auf etwas zentriert, das durch eine Versicherungspolice abgedeckt. Versicherungsgesellschaften anbringen nichtsdestoweniger eine Verteidigung für ihren Versicherungsnehmer n, aber sie tun so abhängig von einer Reservierung von Rechten.

Die Reservierung von Rechten kommt gewöhnlich als Buchstabe zum Versicherungsnehmer. Seine Benennung unterscheidet gegründet auf dem Anspruch und der Jurisdiktion, aber die Hauptsache ist, dass die Versicherungsgesellschaft eine Verteidigung startet, aber, dass Verteidigung nicht als Annahme des Falles angesehen werden sollte, wenn sie ausfällt, der Fall nicht abgedeckt. Das heißt, verteidigt die Versicherungsgesellschaft den Fall, wenn der Fall schließlich betrifft etwas tut, das in der Politik umfaßt, aber wenn nicht, die Verteidigung beendet und der Versicherungsnehmer andere Darstellung sichern muss. Die Reservierung von Rechten abstammt die genaue Benennung der ursprünglichen Politik, und beruht auf einer nahen Deutung und einer Anwendung des Vertragsgesetzes.

Die meiste Reservierung der Rechtbuchstaben spezifizieren auch, dass die Versicherungsgesellschaft nur anmaßende Verteidigungverpflichtungen und mögliche Haftung für Ansprüche ist, die direkt mit der Politik zusammenhängen. Es ist selten, damit ein Prozess nur einen Anspruch behauptet. Normalerweise nur ein oder zwei der angeblichen Ansprüche zusammenhängen wirklich mit der Abdeckung ängen, und eine Versicherungsgesellschaft ist für die Verteidigung die nur verantwortlich, die sind.

In einem Prozess der medizinischen Verfehlung z.B. konnte ein Zivilkläger behaupten, dass ein Doktor nachlässig in der Bestimmung von Sorgfalt fungierte, absichtlich dadurch fungiert dass die gleiche Bestimmung von Sorgfalt, geirrt in der Gebührenzählung, und an betrügerischer Finanzpraxis teilgenommen. Wenn die doctor’s Versicherung gegen Kunstfehlerpolitik ihn nur gegen allgemeine Nachlässigkeit bedeckt, anbringt die Versicherungsgesellschaft eine Verteidigung, aber nur in Bezug auf den Nachlässigkeitsanspruch. Der Versicherungsversorger ist nicht für Gebührenzählung oder Finanzbetrugsansprüche und wenn die Entdeckungen des Gerichtes schließlich verantwortlich, dass die doctor’s Tätigkeiten eher als nachlässig absichtlich waren, die Versicherungsgesellschaft ist nicht verantwortlich für diesen Anspruch, irgendein. Die Versicherungsgesellschaft erklärt dieses dem Doktor durch eine Reservierung des Rechtbuchstaben.

Ohne eine Reservierung des Rechtbuchstaben, kann eine Versicherungsgesellschaft für die Verteidigung aller Ansprüche, der sogar deren, die nichts, mit haben der Politik zu tun, oder der deren verantwortlich sein, die zuerkannt, um außerhalb des policy’s Bereichs zu sein. In den meisten Jurisdiktionen eine Verteidigung ist anzufangen eine stillschweigende Annahme aller Ansprüche, es sei denn anders vereinbart. Die Reservierung von Rechten ist diese Bedingung.

Eine Reservierung von Rechten ist nicht die selbe wie eine Aussage, dass alle Rechte reserviert sind. Ein “all berichtigt reserved† Warnung, wie auf viele Multimediaprodukte und in zugelassene Verzichte, ein Element des Urheberrechtsgesetzes gesehen ist. Durch seine Natur bewilligt ein copyright dem Inhaber die exklusiven und vollen verbrieften Rechte, jede urheberrechtlich gesch5utzte Arbeit zu verteilen, zu vermarkten und durchzuführen. Die Anfügung von “all berichtigt reserved† Aufschläge als Anzeige dieser Rechte, besonders zu den Verbrauchern des urheberrechtlich gesch5utzten Materials wie Filmen, Fernsehsendungen und Musikaufnahmen.