Was ist eine Stadtuhr?

Eine Stadtuhr ist- eine Gemeinschaftsorganisation der Freiwilliger, die eine Stadt patrouillieren, um öffentliche Sicherheit zu erhöhen. Freiwilliger können Uniformen oder Abzeichen tragen, um sie einfach zu bilden, zu kennzeichnen, wann Mitglieder der allgemeinen Notwendigkeitsunterstützung und sie Radios oder Handys benutzen, um mit Polizei in einer Notsituation zu verständigen. Dieses freiwillige Modell ist dem ähnlich, das mit einer Nachbarschaftsuhr gesehen, außer dass, anstatt, passiv zuhause zu bleiben und ein Auge auf der Gemeinschaft zu halten, gehen Leute aktiv die Straßen, zum von von Sicherheitssituationen und -krimineller Aktivität zu kennzeichnen.

Mitglieder einer Stadtuhr können Erwachsene und Jugend umfassen. Sie sorgen gewöhnlich eine Lagebestimmung, um Informationen über, wie man zu erhalten sicher funktioniert und leistungsfähig und zu nehmen einschält amtliche Uhren he, in denen sie im Dienst sind und die Stadt patrouillieren müssen. Leute können einen spezifischen Schlag, den sie innen gehen oder in der Stadt reisen konnten, abhängig von seiner Größe haben und wie die Stadtuhr seine Mitglieder organisiert. Wenn Leute ihre Aufgaben nicht erfüllen können, müssen sie einen Wiedereinbau finden, um ihre zugewiesenen Zeiten zu behandeln.

Zusätzlich zum Angebot der allgemeinen Patrouillen, kann eine Stadtuhr einen Sicherheitsflur koordinieren. Mitglieder der Organisation können nahe Schulen stationieren, um Kinder sicherzustellen, ihr Weisenhaus sicher zu bilden, und können an den Parteien und an anderen Ereignissen vorhanden sein, zum um der Sicherheit der Teilnehmer zu kümmern. Dieses kann Polizei von diesen Aufgaben entlasten und sie auf andere Aufgaben konzentrieren und reagieren lassen, wenn die Stadtuhr eine Notwendigkeit an ihnen kennzeichnet. Hochschulen und Universitäten können ihre eigenen freiwilligen Uhrgruppen haben, die mit Mitgliedern koordinieren, um Studenten sicher zu halten.

Mitglieder der Stadtuhr können nachts oder während des Tages patrouillieren, und unterscheiden normalerweise ihre Wege, um ihre Patrouillen sicherzustellen, gelegentlich zu bleiben. Dieses bildet es härter, Verbrechen zu begehen, da Verbrecher beachten, dass Mitglieder der Uhr sie jederzeit antreffen konnten. Leute können Patrouillen durch speziellen Antrag oder in Erwiderung auf ein zeitlich geplantes Ereignis erhöhen, wenn es Interessen über die Möglichkeit für einen Aufwärtstrend in der kriminellen Aktivität gibt.

Leute, die eine Organisation in ihrer Gemeinschaft bilden möchten, sollten beginnen, indem sie die Kraft der lokalen Polizei treffen. Polizei kann beigeordneten Sitzungen und Lagebestimmungen der Leute helfen und kann auch in der Lage sein, Zivilisten in der Richtung von Bewilligungen und von anderer Unterstützung zu zeigen. Es kann möglich auch sein, einer nationalen Organisation der Stadtuhren anzuschließen, um ihren Signage und auf Lehrmaterial zurückzugreifen.