Was ist eine Übertragung in Vertrauen?

Eine Übertragung in Vertrauen ist eine Übertragung der Anlagegüter, die für jemand anderes Nutzen auf ein aus dritter Quelle gehalten, bekannt als der Verwalter. Wenn eine Übertragung in Vertrauen durchgeführt, aufgibt die Person, die das Vertrauen gründen, den Titel zu den Anlagegütern und hat nicht mehr Steuerung von ihnen. Diese Methode des Gründens eines Vertrauens ist eine vieler Weisen, ein Vertrauen zu gründen und hat Beeinträchtigungen und Vorteile.

Die Person, die ein Vertrauen herstellt, bekannt als der Verleiher oder das trustor. Es gibt einige Gründe, damit Leute Konzerne bilden. Sie können Anlagegüter beiseite setzen wünschen, um für abhängige Kinder zu interessieren oder eine barmherzige Organisation zu fördern, z.B. Konzerne verwendet auch für Leute, die Anlagegüter vorhanden halten möchten, um für ihren Ruhestand ohne kompromittierende Eignung zu zahlen für Regierungsnutzen. Wenn Anlagegüter in einem Vertrauen gehalten, ausgeübt sie von einem Verwalter ie, der mit dem Caretaking das Vertrauen und der Auszahlung der Anlagegüter aufgeladen, wie gebraucht.

In einer Übertragung in Vertrauen, zuweist das trustor den Besitz des Vertrauens jemand anderes s, das als der Verwalter auftritt. Der Verleiher hat nicht mehr jeden möglichen Einfluss auf den Anlagegütern und mit.einbezogen nicht, wenn er Entscheidungen trifft über, wie man das Vertrauen laufen lässt. Dieses kann getan werden, wenn es zugelassene Gründe gibt, getrennt von den Anlagegütern zu sein, wenn ein trustor nicht als der Verwalter auftreten möchte oder wenn ein trustor Interessen über sie hat oder, seine Fähigkeit, das Vertrauen passend zu handhaben.

Der Verwalter steuert die Anlagegüter, aber die Anlagegüter sind nicht dort zugunsten des Verwalters. Verwalter sind für die Arbeit zahlend, die sie erledigen und müssen Ausgleich nehmen, der angemessen ist. Ein Verwalter, der die Position missbraucht, indem es erhebliche Zahlungen aus dem Vertrauen heraus nimmt oder direkt den Willen des Verleihers missachtet, kann entfernt werden. Der Begünstigte des Vertrauens kann einen Verwalter klagen, oder eine Aufsichtsbehörde kann innen treten, um die Interessen des Begünstigten an diesen Situationen zu schützen.

Alias ist eine Beförderung im Vertrauen, eine Übertragung in Vertrauen eine grosse Entscheidung. Jemand, das Interessen hat über, wie die Anlagegüter in einem Vertrauen gehandhabt, sollte einen Rechtsanwalt konsultieren, um die vorhandenen Wahlen und über die möglichen Konsequenzen der Herstellung einer Übertragung zu sprechen im Vertrauen. Rechtsanwälte, die auf Vertrauen und Nachlassplanung spezialisieren, können Leute mit dem Entwickeln eines Vertrauens unterstützen, das ihre Bedürfnisse erfüllt und allen zugelassenen Anforderungen gerecht wird.