Was ist eine Überzeugung-Rate?

Eine Überzeugungrate ist eine Zahl, normalerweise dargestellt als Prozentsatz, der anzeigt, wie häufig in einer gegebenen Gemeinschaft führen zu tatsächliche Strafanzeigen festhält. In den meisten Ländern festhalten bedeutet einfach, dass man mit einem Verbrechen aufgeladen worden. Die meisten arrestees erscheinen vor einem Gericht, das feststellt, ob das Anhalten zu eine strafrechtliche Verurteilung führen sollte. Eine Überzeugungrate anzeigt, wie häufig schließlich geführt zu Überzeugungen innerhalb der Überspannung eines bestimmten Zeitfensters festhält.

Überzeugungrate aufgegliedert gewöhnlich durch Jurisdiktion - d.h., durch Stadt, Zustand oder Land er. Einzelne Gerichte und Gerichtsverfassungen können ihre eigene unabhängige Überzeugungrate für verschiedene Verbrechen veröffentlichen, auch. Unabhängig davon die Einstellung dargestellt Überzeugungrate nicht normalerweise als Universalrate, aber eher als Rate innerhalb einer bestimmten Kategorie Verbrechen en. Sie ist allgemein, damit ein Regierungswesen oder eine Gerichtsverfassung seine Totschlagüberzeugungrate getrennt von seiner Drogeverletzung, Entführung oder Alkohol im Strassenverkehrüberzeugungrate, z.B. veröffentlicht.

Richter und Verfolger lokalisieren häufig ihre eigene einzelne Überzeugungrate außerdem für Vergleich und andere Zwecke. Rate für diese Abbildungen, die Beschäftigte im öffentlichen Dienst und Staatsbeamte sind, ist auch ausmacht gewöhnlich vom Staatsinteresse. Überzeugungrate kann verwendet werden als ein Maß von, wie wirkungsvoll ein Gericht oder ein Justizwesen ist. Die Zahl den Überzeugungen, die unten von einem Richter übergeben, kann zum Beispiel anzeigen, wie wahrscheinlich dieser Richter ein arrestee in einem ähnlichen Fall überführen soll. Die relative Stärke oder die Schwäche von prosecutor’s Überzeugung, dieaufzeichnung ähnlich sein kann, sind ein Zeichen von, wie effektiv er oder sie die Gemeinschaft schützen.

Extrema an jedem Ende des Überzeugungratenspektrums erregen im Allgemeinen Aufmerksamkeit. Gerichte oder Richter mit fast perfekter Überzeugungrate empfunden häufig als seiend rau, häufig unnötigerweise so. Einerseits in Frage gestellt die Überzeugungrate, die um 50 Prozent oder weniger schwebt, häufig als Anzeige einer court’s Unfähigkeit richtig oder ausübt routinemäßig Gerechtigkeit. Ein Verfolger ist normalerweise die einzige Person, für die eine vollkommene Überzeugungrate nichts ist, aber Positiv.

Nur Strafsachen können in den Überzeugungen beenden, also folgt sie, dass Überzeugungrate nur Strafrechtangelegenheiten betrifft. Es muss ein Anhalten geben, zum eine Überzeugung zu sein, und Leute festgehalten nur für kriminelle Handlungen lle. Statistiken wie die Zahl Zeiten handeln Anschläge ergeben Karten, oder die Zahl copyrightverletzungen, die zu Geldstrafen führen, zählen nicht in Richtung in Richtung einer Gemeinschaft oder zu einer judge’s Überzeugungrate, weil sie Zivilhandlungen sind.