Was ist eine Unterbrechung?

Eine Unterbrechung ist der zugelassene Ausdruck für eine formale Nachricht, die von einem Zivilkläger mit einem Gericht archiviert und auf dem Beklagten gedient, um einen Zivilprozeß zu beenden. Ein Zivilprozeß ist ein Rechtsverfahren, das von einem Zivilkläger gegen ein Beklagtes geholt. Da der Zivilkläger die Person ist, die den Rechtsstreit einleitet, nur er eine Nachricht für Unterbrechung archivieren kann.

Beklagte können die Entlassung eines Prozesses nicht einstellen, wenn der Zivilkläger eine Unterbrechung archiviert. Gerichte betrachten den Zivilkläger in einem Zivilprozeß, der Meister des Rechtsverfahrens zu sein. Zivilverfahren ermöglicht dem Zivilkläger, diese Art der Entlassung als organisierte Zurücknahme vom Rechtsstreit zu benutzen, wenn der Zivilkläger beschließt, so zu tun. Selbst wenn das Beklagte den Rechtsstreit für Rechtfertigung oder in der Hoffnung des Erhaltens von Gerichtskosten fortfahren wünscht, hat er keine Stellung, zum von Entlassung zu verhindern, sobald der Zivilkläger um ein Ende zur Tätigkeit bittet. Eine defendant’s nur Entschädigung ist, eine getrennte Klage gegen den Zivilkläger zu archivieren, wenn er eine cognizable Ursache der Tätigkeit hat.

Eine Nachricht der Unterbrechung archivierend, verlässt effektiv den Fall, aber er nicht notwendigerweise hindert den Zivilkläger am Holen eines anderen Prozesses auf den gleichen Tatsachen an einigem zukünftigem Datum. Die Tätigkeit gefordert und bewilligt, bevor der Fall auf seinen Verdiensten entschieden. Sobald bewilligt, bedeutet es, dass es kein Urteil des Erfolgs oder der Niederlage auf den Ausgaben gegeben. Der Zivilkläger sein frei, die Angelegenheit, vorausgesetzt das Gericht den Fall nicht abhängig von einer vorbeugenden Bestimmung und jeder entließ zukünftige Prozess mit allgemeinen Archivierungsbeschränkungen übereinstimmte, wie einem Verjährungsgesetz wieder auszuüben.

Das Verfahren für die Archivierung einer Nachricht der Unterbrechung mit einem Gericht unterscheidet durch Jurisdiktion, und das korrekte Verfahren sollte in den court’s formalen Richtlinien für Zivilverfahren vorhanden sein. In Großbritannien z.B. können die Richtlinien für Archivierung in den court’s Zivilverfahrens-Richtlinien gefunden werden. Im Britisch-Columbia kann Kanada, die Richtlinien in Bezug auf Nachrichten der Unterbrechung in den Britisch-Columbia-Richtlinien des Gerichtes gefunden werden.

Obgleich das Zivilverfahren der meisten Jurisdiktionen die Nachricht der Unterbrechung entwarf, vom Zivilkläger freiwillig verwendet zu werden, kann das Gericht eine unfreiwillige Entlassung herausgeben wenn Umstandsermächtigung. Eine unfreiwillige Unterbrechung benachteiligen wahrscheinlich das Gericht gegen jeden zukünftigen Prozess auf der gleichen Angelegenheit, es sei denn die zugrunde liegenden Gründe für die Entlassung adressiert. Gründe für eine unfreiwillige Entlassung konnten etwas Unzulänglichkeit in den Plädoyers oder schlechtes Benehmen umfassen durch die Parteien.