Was ist eine Verletzung?

Verletzung ist ein anderer Ausdruck für eine Handlung oder eine Verletzung. Alle diese Ausdrücke bedeuten im Allgemeinen eine Tat des Ungehorsam seins eines Gesetzes oder der Rechtsordnung. Es gibt einige Kategorien Verletzungen, die auf verschiedenen Niveaus des Rechtssystems existieren. Festlegenverletzungen können eine Vielzahl von Konsequenzen abhängig von der Art des ungehorsamen Verhaltens ergeben.

Eine Verletzung ist ein Vergehen oder eine Art Missachtung. Jeder gesprungen im Allgemeinen durch die Gesetze in der Jurisdiktion, in der sie sind. Wo eine Person ist, feststellt ist, was nicht eine Verletzung ist oder ist. Es kann Gesetze geben, die in einer Jurisdiktion existieren, das nicht in anderen existieren. Wenn eine Person illegal fungiert, verletzt er das Gesetz und kann verantwortlich gehalten werden.

Dieses ist häufig zutreffend, selbst wenn die Einzelperson nicht wusste, dass das Gesetz existierte, als er es brach. In einigen Fällen übersehen aufrichtige Fehler, selbst wenn ungültig, oder entschuldigt. Es gibt eine große Auswahl der Konsequenzen für Verletzungen, jedoch und die Konsequenzen auferlegt, im Allgemeinen von einigen Faktoren abhängt.

Um mit anzufangen, eingestuft Gesetze häufig in Kategorien der Schwierigkeit ft. Eine kleine Verletzung, wie ein Vergehen, kann nicht nichts ergeben mehr als eine Warnung oder eine Geldstrafe. Eine Hauptverletzung konnte lebenslängliche Freiheitsstrafe oder die Todesstrafe ergeben.

Ein anderer betrachteter Faktor ist die Zahl vorhergehenden Verletzungen, die eine Person hat, oder wieviele er bei einer gegebenen Gelegenheit festlegte. Wenn eine Person zu viele Verletzungen festlegt, kann es zu den Behörden, dass scheinen er krasse Missachtung für das Gesetz hat. Dieses kann eine Person ergeben, die strengen Konsequenzen unterworfen, die er anders nicht aushalten.

Gesetze sind nicht, jedoch das Verhalten der einzig kann Weise Person erlaubterweise vorgeschrieben werden. Es gibt etwas Behörden, die nicht Gesetze bilden, aber die die Ermächtigung haben, zum von Beschlüssen zu erlassen. Z.B. kann eine Arbeitskraft an der Abteilung der Kindergeld-Durchführung, ein non-custodial Elternteil Zahlungsbefehl einem bestimmten Betrag im Kindergeld jeden Monat. Wenn diese Person nicht diesen Auftrag befolgt, festgelegt eine Verletzung und Rechtsverfahren kann genommen werden.

Das selbe ist in den Fällen zutreffend, in denen Leute auf Probe gesetzt. Die Ausdrücke von einer Probe der Person können von denen einer anderen Einzelperson unterscheiden. Jeder Satz Aufträge ist jedoch rechtsverbindlich und die Ablehnung, zum irgendein von ihnen zu folgen ist eine Verletzung. Diese Arten von Verletzungen können die Konsequenzen häufig ergeben, die Verletzungen ähnlich sind, in denen Gesetze defekt sind.