Was ist eine Vorladung?

Vorladung übersetzt zu „unter Bestrafung“ im Latein. Es ist ein Auftrag von einem Gericht, damit eine Person an einem Versuch unter Bestrafung erscheint, damit Störung erscheint. Wenn die Person, die eine Vorladung gegeben wird, nicht erscheint, haben einige Gerichte die Diskretion, zum der Person in der Missachtung des Gerichts und jeden Auftrag dementsprechend zu finden die person’s Anhalten oder Ausgabengeldstrafen.

Die Ausdruckvorladung wird hauptsächlich in den US-Gerichten benutzt. Der bevorzugte Ausdruck in Großbritannien ist jetzt Zeuge-Aufruf, mindestens in den Zivilversuchen. In jedem Land wird die Vorladung normalerweise von der Gerichtssekretärin geschrieben, nachdem ihm oder ihr eine Liste der Zeugen für einen Versuch gegeben worden sind. Die Gerichtssekretärin schreibt dann, normalerweise in einem Modellbrief, in einem Ersuchen um die witness’ Anwesenheit an einem spezifischen Datum und in der Zeit für Zeugnis aus.

Wenn das Zeugnis verlangsamt hat, oder der Versuch verzögert worden ist, müssen die, die eine Vorladung empfangen am spezifizierten Datum und an der Zeit noch, erscheinen. Der Zeuge kann ein anderes Datum und Zeit dann gegeben werden zu erscheinen oder kann warten müssen, dass einige Stunden oder Tage Zeugnis liefern. Wenn man einen Zeitkonflikt einer ernsten Natur hat, kann das In Verbindung treten dem Gericht oder mit den Rechtsanwälten helfen, das Vorladungsdatum zu einer besseren Zeit zu ändern. In einigen Fällen ist Zeugnis lange Abstände übergeben worden oder hat in den Positionen anders als das Gericht, wie Krankenhäuser stattgefunden. In diesen Fällen müssen die Verteidigung und der verfolgenrechtsanwalt anwesend sein, damit angemessene Prüfung und Vernehmung stattfinden können.

Wenn eine Vorladung herausgegeben wird, ist es normalerweise die Verantwortlichkeit des Rechtsanwalts, sie zu liefern. In den Strafsachen zum Beispiel, liefert der Verteidiger Vorladungen an alle mögliche Zeugen, die helfen konnten, Unschuld zu prüfen. Der Verfolgungrechtsanwalt liefert Vorladungen an die, die helfen können, die Schuld von zu prüfen beschuldigt.

Außerdem in den Scheidung- oder Kindschutzhörfähigkeiten, kann eine Vorladung bis einen der Gatten herausgegeben werden. Störung, in einem Kindschutzversuch zu erscheinen ist mit Schutz des one’s Kindes aufgeben gleichwertig. Störung, in einem Scheidungverfahren zu scheinen neigt zu bedeuten, dass die Scheidung unbestritten ist und sofort bewilligt werden kann. Finanz- oder Aufsichtsvorbereitungen nach der Scheidung normalerweise bevorzugen den erscheinenden Gatten.

Der US-Kongreß wird bevollmächtigt, um Vorladungen zu senden, wenn Zeugnis in einer Kongreßuntersuchung angefordert wird. Der US-Kongreß, wie das Bundes- und die staatlichen Gerichte, kann Leute verurteilen, die einen Aufruf ignorieren, um zu bezeugen. Personenausfallen zum zu erscheinen soll in der Verachtung des Kongresses.