Was ist eine Zeuge-Aussage?

Eine Zeugeaussage beschrieben gut als Zusammenfassung des durch einen bestimmten Zeuge gegeben zu werden Beweises. Es ist in einigen Fällen, wie in Gericht der kleinen Ansprüche oder andere weniger formale Einstellungen möglich, dass die Zeugeaussage selbst tatsächliches Zeugnis ersetzt. In den Strafsachen erlaubt dieses im Allgemeinen nicht, da Verfahren vorschreibt, dass Zeugen ins Kreuzverhör genommen werden können und sollten. Ein kann einen Zeuge nicht fragen, der nicht anwesend ist. Folglich außerhalb der mildernden Umstände - wie Tod eines Zeuges - solche Aussagen können möglicherweise nicht wie Beweis zulässig sein.

Es gibt einige verschiedene Methoden des Vorbereitens einer Zeugeaussage. Eine formale Aussage kann als ein Affidavit gekennzeichnet. In einigen Fällen können die Zeugen einfach gebeten werden, ihre Version von Ereignissen in ihren eigenen Wörtern auszuschreiben, unterzeichnen die Aussage, datieren sie, und lassen sie höchstwahrscheinlich notariell abschließen. Ein Rechtsanwalt konnte schreiben haben eine Aussage aufgeschrieben und den Zeuge dann bitten, ihn zu unterzeichnen. Eine Zeugeaussage kann in Form einer notierten Aussage auch kommen, wenn der Zeuge zu seiner Genauigkeit bezeugt, auf der Aufnahme.

Eine Zeugeaussage kann der Verteidigung helfen, einen vollständigeren Fall herzustellen. Andere relevante Information oder Beweis können ihr hinzugefügt werden oder durch sie, wie Dokumente bezogen werden, die die Aussage bekräftigen. Sie kann der Gegenpartei auch helfen. Für Entdeckung purposes, ein Prozess, wo beide Seiten, was sie planen, in Beweis zu holen, ein Zeuge bekanntmachen, den Aussage als eine Synopse auftritt von, was von diesem Zeuge erwartet. Es gibt der anderen Partei eine Wahrscheinlichkeit, zu entscheiden, wie man dieses Zeugnis im Voraus beschäftigt. Es gibt dem Richter eine Vorbetrachtung von, was auch kommt.

Eine Zeugeaussage kann ein wertvolles Werkzeug für die Auffrischung des witness’s Gedächtnisses oder für die Anklage des ungenauen oder trügerischen Zeugnisses auch sein, das bei Gericht gegeben. Da eine Zeugeaussage eine Aussage über Wahrheit enthalten sollte, ist es schwieriger für einen Zeuge, seine oder Geschichte später zu ändern. Wenn man eine Zeugeaussage vorbereitet, ist es nützlich, bestimmten Richtlinien zu folgen.

Wenn eine Jurisdiktion ein spezifisches Format erfordert, sicher sein, ihm genau zu folgen. Andernfalls sind einige grundlegende Richtlinien, wie Benennung des Falles und Hinzufügen der Falzahl auf der ersten Seite nützlich. Nach diesem die witness’s einschließen, die Informationen, einschließlich Namen und Kontaktinformationen kennzeichnen. Es ist auch klug, jedes spezielle Wissen zu verzeichnen, das der Zeuge vom Fall wie Sein ein Augenzeuge hat und ist der Gatte, das Verwandte, der Freund, der Nachbar oder der Mitarbeiter des Zivilklägers oder des Beklagten oder des Seins die Person, die ein wichtiges Beweisstück fand.