Was ist eine Zivilzeremonie?

Eine Zivilzeremonie ist eine Art Hochzeit, die normalerweise nicht mit irgendeiner Art Religion ist, und diese Zeremonien sind mit Paaren sehr populär, die entweder nicht fromm sind oder beide von verschiedenen Glauben sind. Zivilzeremonien am allgemeinsten amtiert von den Richtern und konnten in einem Büro der Stadtsekretärin oder innerhalb der Räume eines Richters stattfinden. Obwohl Zivilzeremonien häufig innerhalb der Gerichte stattfinden, können sie wirklich gehalten werden, wohin das Paar wünscht, solange sie ein genehmigtes officiant haben, zum der Zeremonie durchzuführen. Sie ist auch nicht für ein Paar ungewöhnlich, das fromm ist, eine Zivilzeremonie anstelle von einer traditionellen Hochzeit zu w5ahlen, die innerhalb ihrer Kirche gehalten, und dieses kann getan werden, wenn das Paar ihre Hochzeit besonders anfertigen möchte, sodass innerhalb ihrer Kirche zulässig nicht sein.

Anderes folgert ein Paar konnte beschließen, eine Zivilzeremonie anstatt einer traditionellen Hochzeit zu haben sind infolge von Kosten und Bequemlichkeit. Zivilzeremonien sind gewöhnlich sehr einfach zu ordnen, und ein Paar, das schnell heiraten möchte, kann über eine Zivilzeremonie normalerweise so tun. Anders als in traditionelle Hochzeiten mit.einbezogen sehr minimale Planung und Vorbereitung in Zivilzeremonien Zivil-, und sie können so billig normalerweise sein, wie ein Paar wünscht. Obwohl viele Zivilzeremonien kleine Angelegenheiten sind, können sie gerade so extravagant auch sein, wie eine grosse Hochzeit sein, wenn die Paare das wünschten. Abgesehen von dem unreligiösen Element kann die Kundenbezogenheit von Zivilzeremonien einer der Hauptgründe sein, warum sie mit Paaren so populär sind.

Leute, die an einer Zivilzeremonie amtieren können, konnten Gerechtigkeit des Friedens, Richter oder Bürgermeister mit.einschließen. Grafschaft- und Stadtsekretärinnen auch genehmigt gelegentlich, um an den Zivilzeremonien zu amtieren. Manchmal wünscht ein Paar eine spezifische Person, die ohne Lizenz ist, an ihrer Zeremonie zu amtieren, und diese ist manchmal möglich, wenn jemand, die genehmigt, an der Zeremonie anwesend ist, sie zu zeugen.

Trotz der tatsache, dass viele Zivilzeremonien unreligiös sind, fortfahren viele von ihnen noch zu tun auf die gleiche Weise als typische Hochzeit che. Eine Zivilzeremonie umfaßt normalerweise die Dateieröffnungsanweisungen, die von der Person abgegeben, die zusammen mit einem Austausch von Versprechen und von Ringen amtiert. Nachdem das Paar ausgeprägtes geheiratet ist, kann ein Kuss folgen. Gäste an der Hochzeit konnten auch gefragt werden, wenn sie gegen die Verbindung einwenden. Zivilzeremonien können fromme Rituale auch umfassen, wenn das Paar so wünscht.