Was ist eine beschleunigenverletzung?

Eine beschleunigenverletzung tritt auf, wenn eine Person ein Geschwindigkeit-in Verbindung stehendes Gesetz beim Betreiben eines beweglichen Trägers bricht. In den meisten Plätzen regeln Verkehrsgesetze, wie schnell eine Person sein Auto fahren kann, oder anderer Träger, in einem speziellen Bereich. Wenn eine Person die gesetzliche Geschwindigkeit übersteigt, legt er eine beschleunigenverletzung fest und kann Strafen gegenüberstellen, wenn er verfangen wird. Z.B. eine Person, die also tut, ein monetäresfeines zahlen müssen kann und die Verletzung haben kann, die auf seiner treibenden Aufzeichnung notated ist. Wenn er viele beschleunigenverletzungen festlegt, kann er höhere Versicherungsrate sogar gegenüberstellen oder seine driver’s Lizenz verschieben oder widerrufen werden lassen.

In vielen Jurisdiktionen one’s Auto über der gewährten Geschwindigkeit ist zu fahren against the law. Es nicht normalerweise gilt als ein Straftat, jedoch. In den meisten Fällen empfängt eine Person, die verfangenes Schnellfahren ist, ein Zitieren, auch genannt eine Verkehrskarte in vielen Plätzen, die ihn erfordert, ein monetäresfeines zu zahlen oder zum Gericht zu gehen, sich zu verteidigen. Eine Einzelperson ist unwahrscheinlich verurteilt zu werden, um für das Schnellfahren gefangenzusetzen. Wenn eine Person ein Straftat beim auch beschleunigen begeht, jedoch er Gefängniszeit wegen der kriminellen Aktivität gegenüberstellen kann.

Geldstrafen stellten für eine beschleunigenverletzung neigen, von Jurisdiktion zu Jurisdiktion zu schwanken ein. In einigen Jurisdiktionen jedoch hängt die Höhe der Geldstrafe direkt mit zusammen, wie schnell der Fahrer in seinen Träger reiste. Die, die verfangenes Fahren weit über die Höchstgeschwindigkeit sind, stellen häufig steifere Geldstrafen als die gegenüber, die verfangenes Fahren näeher an der Höchstgeschwindigkeit waren. Zusätzlich können die Negativmarkierungen oder die Punkte, die den person’s hinzugefügt werden können, die Aufzeichnung fahren, direkt zusammenhängen mit, wie weit über der Höchstgeschwindigkeit er fuhr.

Einige Jurisdiktionen erlauben Leuten, Zahlung für beschleunigenverletzungen durch die Post einzureichen aber sie zu fordern, um schuldiges zur Verkehrsverletzung zu plädieren, indem sie die Karten unterzeichnen. So tun kann wie eine schnelle Weise scheinen, eine Verkehrskarte zu beschäftigen, aber es kann die Aufnahme einer Verkehrsverletzungsüberzeugung ergeben auf, die den person’s ist, die Aufzeichnung fahren. In einigen Plätzen kann Haben von Verkehrsverletzungsüberzeugungen zu höhere Versicherungsrate führen und irgendjemandes Fähigkeit beeinflussen, einen Job zu sichern, für den eine gute treibende Aufzeichnung angefordert wird. Mehrfache Überzeugungen können zu Führerscheinaufhebung sogar führen.

In einigen Fällen kann eine Person, die eine Schnellfahrenkarte empfängt, sie wetteifern wünschen. Um dies zu tun, muss ein Fahrer einen Versuch normalerweise fordern. Wenn eine Einzelperson in der Lage ist, zu prüfen, dass er nicht von einer beschleunigenverletzung bei Gericht schuldig ist, wird seine treibende Aufzeichnung normalerweise von der Handlung gelöscht, und der Fall wird entlassen. Wenn er gefunden wird, dass schuldig jedoch muss er normalerweise eine Geldstrafe zahlen, und die Verkehrsverletzung wird seiner treibenden Aufzeichnung hinzugefügt.