Was ist eine gemeinsame Arbeit?

Unter Urheberrechtsgesetz, ist eine gemeinsame Arbeit eine Arbeit, die von zwei verursacht wird oder mehr Leuten, die gleiche Interessen an der Fertigware teilen. Zwecks voneinander abhängig und untrennbar sein zu gelten als eine gemeinsame Arbeit, müssen die Beiträge aller Autoren. So wenn jemand ein Vorwärts zu einem Buch schreibt, das von jemand anderes geschrieben wird, ist dieses nicht eine gemeinsame Arbeit, aber, wenn ein Verfasser und ein Illustrator zusammenarbeiten, um ein Buch der Kinder zu bilden z.B. würden sie als gemeinsame Schöpfer gelten. Arbeiten für Miete können auch gelten als gemeinsame Arbeiten, mit der Firma oder der Person, die die Arbeit in Auftrag gibt, die ein gleiches Interesse am copyright der Arbeit hat.

Alle Bücher, Journalartikel, musikalischer Aufbau und Kunstwerke können gemeinsame Arbeiten sein. Die Größe eines Beitrags macht nicht aus. Wenn jemand zu einer gemeinsamen Arbeit beitrug, hat Anteile dieser Person ein gleiches Teil des copyright und gleiche Rechte. Die Schöpfer können einen Vertrag herstellen, um bestimmte Punkte ihrer Zusammenarbeit zu erklären.

Ein gemeinsamer Autor hat das Recht, nicht-exklusive Rechte einer anderen Partei zuzuweisen, ohne die anderen Autoren zu konsultieren. Ebenso können gemeinsame Autoren ihre Anrechte an der Arbeit auf jemand anderes bringen, wie, wenn jemand einen Anteil an einer urheberrechtlich gesch5utzten Arbeit zu den Erben willt. Parteien zu einer gemeinsamen Arbeit können ausschließliche Rechte nicht ohne die Zustimmung der anderen Autoren zuweisen. Sie müssen alle mögliche Profite auch erklären, die sie erzielen, indem sie die Arbeit ausnutzen.

Die Beiträge zu einer gemeinsamen Arbeit werden bedeutet, als Teil eines nahtlosen und verbundenen vollständigen angesehen zu werden. Ohne die Arbeit von einem der Mitwirkenden, würde das Stück nicht fertig sein. Autoren können beschließen, ihre Beiträge zur Arbeit ausdrücklich zu kennzeichnen, wie, wenn Autoren wechselnde Kapitel eines Buches schreiben, aber sie werden nicht zu angefordert. Die Mitwirkenden werden normalerweise genannt, aber im Falle der Leute wie Ghostwriters, kann der Name eines Mitwirkenden weg von der fertigen gemeinsamen Arbeit öffentlich gelassen werden.

Es gibt Situationen, in denen es möglicherweise nicht zu jemand Vorteil sein kann, eine Fertigware zu haben, die als gemeinsame Arbeit eingestuft wird. Einige Leute mögen in der Lage sein, alle Weisen zu steuern, dass ihre Arbeit benutzt wird und sie die Idee möglicherweise nicht mögen können, dass andere Mitwirkende nicht-exklusives copyright ohne Zustimmung zuweisen können. Ebenso wenn Konflikt zwischen den Schöpfern entsteht, kann es schwierig sein, Vereinbarungen über Ausgaben Betreffend die Arbeit zu erreichen, die Eingang von allen Autoren erfordern.