Was ist eine giftige unerlaubte Handlung?

Eine unerlaubte Handlung ist ein Prozess, der eine falsche Tat behauptet, die einer Einzelperson Schaden verursacht, und eine giftige unerlaubte Handlung ist ein Personenschadenprozeß, der einen Zivilkläger mit.einbezieht, der diese Belastung durch eine Chemikalie behauptet, oder Vorrichtung eine Verletzung oder eine Krankheit verursachte. Es gibt einige Arten diese Fälle. Pharmazeutische giftige unerlaubte Handlungen geholt gegen Hersteller, Verteiler und Prescribers der Medikationen. Berufliche giftige unerlaubte Handlungen ergeben aus Belastung durch eine Chemikalie oder eine Vorrichtung, die Verletzung oder Krankheit verursachten, und giftige unerlaubte Handlungen des Realvermögens mit.einbeziehen das Land oder Realvermögen n, die durch Belastung durch giftige Chemikalien geschädigt. Es gibt andere Arten giftige unerlaubte Handlungen außerdem.

Die vielen Fortschritte in der Medikationentwicklung und in der pharmazeutischen Wissenschaft geführt zu den Fall vieler pharmazeutischen giftigen Handlungsfälle innerhalb des Rechtssystems. Häufig wird Belastung durch eine giftige Chemikalie oder Kombination der Chemikalien nicht bis viele Jahre offensichtlich, nachdem Belichtung stattfand, also sind Prüfung und Regelungsprozesse nicht harmlos. Viele Drogen, die während des Prüfungsprozesses sicher scheinen, gefunden später, um die ernsten und manchmal tödlichen Nebenwirkungen zu verursachen. Krebs, Herz- oder Niereausfall, neurologische Probleme, Hautstörungen und Tod sind einige der möglichen aber weniger allgemeinen Nebenwirkungen vieler Medikationen. Wenn diese Nebenwirkungen unbekannt oder nicht richtig gegen gewarnt sind, werden Hersteller und andere zum Rechtsverfahren durch die geöffnet, die durch die Droge geschädigt.

Diese Prozesse können für pharmazeutische Unternehmen und medizinische Fachleute sehr teuer sein, selbst wenn sie nicht verantwortlich gefunden. Z.B. in den achtziger Jahren und in den neunziger Jahren, archiviert viele giftigen Handlungsprozesse gegen den Hersteller der Droge Bendectin. Die Droge vorgeschrieben n, um Morgenkrankheit in den schwangeren Frauen zu behandeln aber behauptet durch viele, um Geburtsschäden zu verursachen. Beweis produzierte durch den Hersteller überzeugte in diesem Fall das Gericht, dass die Droge war nicht die Ursache der Geburtsschäden tat. Der Hersteller produziert nicht mehr die Medikation und zitiert die hohen Kosten seines Prozessbevollmächtigten in den repetitious Prozessen.

In anderen Fällen, in denen eine Drogenfirma verantwortlich für Schäden gefunden, die aus dem Nehmen seiner Medikation ergaben, fühlen Opfer und ihre Familien häufig, dass Geld die Verletzung, die Krankheit oder den Verlust nicht ausgleichen kann, die sie erlitten. Z.B. im Vioxx® Fall, der Witwe eines Mannes zugesprochen ein Multimillionen-Dollar- Urteilsspruch e, der am Nehmen der Medikation starb. Einkommensverlust von seinem Job und Verlust der Begleitung gehörten zu schädigt angebliches und zuspricht. Vioxx® ist für Entzündung, die Schmerz und die Monatsklammern vorgeschrieben, aber allgemeine Nebenwirkungen umfassen Diarrhöe, Übelkeit und Heartburn. Die Medikation auch verbunden mit erhöhtem Risiko des Anschlags, des Herztodes und des Herzinfarkts.

Berufliche giftige unerlaubte Handlungen ergeben aus Aussetzung zu den Gefahren auf dem Job, die mit einer Partei anders als den Arbeitgeber verbunden. Z.B. ist Asbestverletzung normalerweise gegen den Hersteller des Asbest-enthaltenen Produktes angeblich. Asbest ist einer der wenigen Substanzhandlungsfälle, in denen die Ursache des Schadens schwierig zu diskutieren ist. Asbestlunge und Mesotheliom sind direkt zur Asbestbelichtung nachweisbar und bilden diese Prozesse viel weniger gewunden als andere giftige unerlaubte Handlungen.

Giftige unerlaubte Handlungen des Realvermögens ergeben aus dem Schaden, der des Realvermögens durch Aussetzung zu einer giftigen Chemikalie oder zu einem Prozess erfolgt. Grundwasserverschmutzung, Bodenverschmutzung, Wasser-Strasseverschmutzung und andere Schäden können aus unsachgemäßem Gebrauch oder Lagerung von giftigen Chemikalien, einschließlich Schädlingsbekämpfungsmittel, Abfall, Kernangelegenheit oder andere Materialien resultieren. Verschmutztes Grundwasser kann zu verschmutzten Boden und Trinkwasser führen. Der Film „Erin Brokovich“ bildete vielen Leuten dieses true-life Drehbuchvertraute. Belastung durch Karzinogene im Grundwasser und Trinkwasser führte zu eine hoch-als-normale Ausdehnung des Krebses in einer kleinen landwirtschaftlichen Stadt und die kleine Sozietät und der Rechtsassistent, die erfolgreich den Rechtsstreit gegen das große Korporation pazifische Gas und elektrisch anführten (PG&E) wurde das Material der Legende und holte giftige unerlaubte Handlungen in die Öffentlichkeit.