Was ist eine inländischer Partner-Vereinbarung?

Eine Vereinbarung des inländischen Partners ist im Wesentlichen ein Vertrag, zum der Rechte und der Verantwortlichkeiten jeder Person im Verhältnis herzustellen und entwickelt eine rechtsverbindliche Weise, Kosten, Finanzbuchhaltungskonten, Einkommen oder anderes persönliches Eigentum zu teilen. In einer Ära, in der viel Debatte auf die Rechte von denen gesetzt worden, die eine homosexuelle Ehe suchen, geworden die „Vereinbarung des inländischen Partners“ des Ausdruckes manchmal zu den gleichgeschlechtlichen Paaren exklusiv. Die Tatsache ist, dass eine Vereinbarung des inländischen Partners zwischen allen zwei unverheiratet Erwachsenen aufgestellt werden kann, ob sie von gleichen oder vom gegenüberliegenden Geschlecht sind. Wenn sie effektiv verursacht, kann eine Vereinbarung des inländischen Partners den ganzen Nutzen der Verbindung liefern, ausgenommen die geschenkt nur von einer Nationalregierung, wie Steuervorteilen, Pensionen und anderen Zustand- oder Erblegitimationausgaben.

Diese Art der Vereinbarung kann eine Allee für die Rechte auch zur Verfügung stellen, die gewöhnlich für verheiratete Paare, wie lebende Willen oder Erklärungen des Wunsches vorbehalten. Solch eine Vereinbarung trägt das gleiche zugelassene Gewicht wie ein Leasingvertrag. Vviolations einer Vereinbarung des inländischen Partners kann vor einem Gericht als Vertragsbrüche geholt werden. In den Vereinigten Staaten geholt die Ausgabe zuerst zu einem internationalen Stadium 1976, als das Kalifornien-Höchste Gericht den Fall von Marvin V. Marvin hörte, und anordnete d, dass geschrieben und sogar gesprochene Verträge zwischen unverheiratet Partnern so erlaubterweise gültig wie Verbindungsverträge sind.

In seiner grundlegendsten Form kann eine Vereinbarung des inländischen Partners einen rechtsverbindlichen Rahmen für unverheiratet Paare oder sogar Zimmergenossen zur Verfügung stellen. Ausdrücke solch einer Vereinbarung konnten den Prozentsatz der Haushaltskosten umfassen, die von jedem Partner getragen, ob die Partner für Finanzbuchhaltungskonten gemeinsam halten und verantwortlich folglich gemeinsam sein konnten, und mit, welchen Mittel alles Eigentum während der Teilhaberschaft gewann, nach seinem Endpunkt aufgespaltet werden. Vereinbarungen des inländischen Partners gesucht häufig durch die Paare, die an langfristigen Verhältnissen teilnehmen, in denen Scheidunggesetze Schutz nicht gegen einen Partner anbieten, der finanziell den anderen ausnutzt.

Inländische Teilhaberschaftsgesetze geschwankt von Zustand zu Zustand in den US und zentrieren normalerweise um die Ausgaben der Krankenversicherung und der Krankenhaus Visitations. Ab 2011 anboten 10 Zustände irgendeine begrenzte Form von Rechten unter einer Vereinbarung des inländischen Partners n, während eine anderen fünf homosexuelle Ehen anboten. Zusätzlich anboten einige Länder national-anerkannte inländische Teilhaberschaften e. Wie in den Vereinigten Staaten, schwanken die Rechte, die durch eine Vereinbarung des inländischen Partners bewilligt, in ihren Bereich von Land zu Land. Die Störung irgendeiner Nationalregierung, inländische Teilhaberschaften zu erkennen jedoch nicht automatisch ungültig erklärt die zugelassene Stellung einer Vereinbarung des inländischen Partners.