Was ist eine kriminelle Jury?

Das Dienen auf einer kriminellen Jury ist eine wichtige bürgerliche Verantwortlichkeit, und ein lebenswichtig in jedem Rechtssystem der demokratischen Gesellschaft. Während es verschiedene jury Arten gibt, diese trägt normalerweise die Verantwortlichkeit der Entscheidung, ob ein Beklagtes von einem Verbrechen schuldig ist. Jury Mitglieder festgelegt am Urteilsspruch der, den sie zusammen bilden. Wenn er ein Beklagtes schuldig findet, auferlegt der Richter einen Satz oder Bestrafung er, die häufig Zeit im Gefängnis umfaßt.

Eine Skala kann eine Darstellung von sein und Symbol für zugelassene Gerechtigkeit. In den Zivilversuchen die Notwendigkeiten der Skala nur, etwas auf die eine oder andere Weise zu spitzen, damit eine Jury ein Urteil zugunsten dieser Seite bekannt gibt. In einem Strafverfahren jedoch muss diese Skala vollständig spitzen in Richtung zu schuldigem, damit die Jury solch ein Urteil bekannt gibt. Dieses auch genannt manchmal Schuld über einem begründeten Zweifel hinaus.

Ein Beklagtes, das von einem Verbrechen beschuldigt, anfängt einen Versuch mit der Unschuldsvermutung. Es ist die Verantwortlichkeit des Verfolgungrechtsanwalts, mit konkretem Beweis anders zu prüfen. Er oder sie können verschiedene Arten von Tatsachen und von Daten darstellen, um seinen oder Fall zur kriminellen Jury zu bestätigen. Zeugnis der Zeugen, der Fotographien, der digitalen Mittel, des physischen Nachweises oder anderer Arten Beweis kann in einer Bemühung dargestellt werden, Mitglieder zu überzeugen. Ein Verfolgungrechtsanwalt muss genügend Beweis zur Verfügung stellen, um die Beweislast, über begründetem Zweifel hinaus zu treffen.

Der Verteidiger hat die Gelegenheit, die prosecution’s Zeugen ins Kreuzverhör zu nehmen. Zu diesem Zweck versuchen er oder sie häufig, die Glaubwürdigkeit des Beweises oder des Zeugnisses zu untergraben, um den begründeten Zweifel zu verursachen, der für einen nicht-schuldigen Urteilsspruch benötigt. Die Verteidigung hat auch die Wahrscheinlichkeit, Zeugen in seinem oder client’s Namen darzustellen.

In den US ist es ein defendant’s Verfassungsrecht zu beschließen, nicht während seines Strafverfahrens zu bezeugen. Die Jury angewiesen normalerweise, n seinen Mangel an Zeugnis nicht als Zeichen von Schuld zu nehmen. Der Verteidiger berät gewöhnlich den Klienten, ob man den Standplatz nimmt, basiert auf, was im besten Interesse des Beklagten ist.

Sobald alles Zeugezeugnis und -beweis dargestellt, eskortiert die kriminelle Jury - die bis 15 Mitglieder einschließen kann - in einen privaten Raum, in dem Mitglieder Anweisung in der Bedachtsamkeit empfangen. Dieses ist, das erste mal ihnen erlaubt, den Fall zu besprechen. Zusammen wiegen sie allen Beweis und bilden die Zusammenfassungen, die auf den Tatsachen des Falles basieren. Anders als Zivilversuche angefordert die kriminelle Jury normalerweise e, auf einem Urteilsspruch einmütig zu entscheiden. Wenn sie nicht in der Lage sind zuzustimmen, könnte er eine gehangene Jury ergeben.