Was ist eine leere Verbindung?

Eine leere Verbindung ist eine Verbindung, die nicht von Anfang an zugelassen war, und folglich erkannt nie in den Augen des Gesetzes. Partner in einer leeren Verbindung, die trennen möchten, brauchen, keine speziellen Schritte zu unternehmen, umso zu tun, weil erlaubterweise sie nicht geheiratet. Ebenso in einer leeren Verbindung kann es Debatten über Eigentumsrechten und anderen Ausgaben geben, weil die Partner nicht geheiratet und folglich Rechte, die automatisch verlängert, nicht vorhanden sind.

Einige Sachen können eine Verbindung veranlassen, leer zu sein. Eins ist ein Gesetz, das Verbindungen dieser Form verbietet; z.B. verbieten einige Nationen homosexuelle Ehe. Einige Länder haben Verbote auf Verbindungen, in denen die Partner eng verwandt sind. Wenn z.B. ein Bruder und eine Schwester heiraten, können sie eine leere Verbindung haben. Ebenso erlaubt Bigamie nicht unter Gesetz in einigen Regionen. In den Situationen, in denen jemand zu jemand anderes geheiratet und die Verbindung richtig auflösen nicht kann, bevor man remarrying, ist die zweite Verbindung eine leere Verbindung, weil es als bigamous gilt.

Eine Sache, zum mit eine leere Verbindung zu berücksichtigen ist, dass bestimmte Rechte, die auf verheiratete Paare ausgedehnt, nicht vorhanden sind. Dieses kann besonders problematisch werden, wenn ein Partner stirbt. Es kann für den Willen des Partners möglich sein, auf der Grundlage von das Argument angefochten zu werden, dass das Paar nicht geheiratet.

Eine leere Verbindung ist nicht die gleiche Sache wie eine voidable Verbindung. Voidable Verbindungen sind Verbindungen, die das Gesetz annimmt, da zugelassen, es sei denn sie angefochten, in diesem Fall die Verbindung annulliert werden kann. Einige Beispiele umfassen Verbindungen in, welches oder beide Parteien sind minderjährig und Verbindungen in, welches ist Partner machtlos. Verbindungen in, welchem benahm Partner betrügerisch, um einzutragen die Teilhaberschaft, in, in denen die Verbindungen Zwang oder Kraft verwendet, um am Verbindungsvertrag teilzunehmen, und die Verbindungen, welchem ermangelte Partner die Kapazität für Zustimmung, können voidable auch sein.

In einer voidable Verbindung kann jemand die Verbindung anfechten, und das Gericht kann sie entscheiden leer und den Partnern erlauben zu trennen. Jedoch wenn die Partner nachdem zusammenleben, unternehmen die Umstände, die die Verbindung voidable aufgedeckt bilden oder sie andere Schritte, um die Verbindung, wie Erhalt der elterlichen Einwilligung für eine minderjährige Verbindung zu legalisieren, die Verbindung sind nicht mehr voidable. In diesen Situationen müssen Scheidungverfahren ausgeübt werden, um erlaubterweise zu trennen.