Was ist eine medizinische Aufhebung?

Das Ausdruck “medical waiver† kann in einigen verschiedenen Richtungen benutzt werden. Alle beziehen sich eine auf Rechtsform, die jemand mit der Absicht des Befreiens jemand anderes von der medizinischen Haftung ergänzt. Die Art einer medizinischen Aufhebung kann sich unterscheiden und kann automatisch genehmigt werden oder kann abhängig von Bericht durch jemand sein, das feststellt, ob es angebracht ist. Wie mit anderen Rechtsformen, ist es wichtig, eine medizinische Aufhebung heraus genau und richtig zu füllen.

Eine Form medizinische Aufhebung ist die medizinische Haftung-Aufhebung oder die medizinische Freigabe. Diese Arten von Aufhebungen können von den Leuten erfordert werden, die in den Tätigkeiten sich engagieren, die ein Risiko aufwerfen konnten. Indem er die Aufhebung unterzeichnet, zeigt die Person an, dass sie oder er jemand anderes nicht verantwortlich für die Verletzungen halten, die während dieser Tätigkeiten genommen werden. Z.B. bevor er skydiving, konnte jemand eine Aufhebung unterzeichnen müssen, die anzeigt, dass er oder sie über die Risiken informiert worden sind und wird die skydiving Firma nicht verantwortlich für Verletzungen halten.

Eine andere Art medizinische Aufhebung ist eine Krankenversicherungs-Aufhebung. Hochschulen und Universitäten erfordern häufig Kursteilnehmer, sich anzuschließen Kursteilnehmergesundheitspflege- oder -versicherungsprogrammen mit dem Ziel die Garantie, dass alle Kursteilnehmer Abdeckung haben. Leute mit ausreichender Abdeckung von ihren Selbst können eine Aufhebung fordern, damit sie nicht brauchen, Gesundheitsgebühren auf das Beibehalten ihrer privaten Abdeckung zu zahlen und sie von der Anforderung befreit werden.

Aufhebungen können für Leute mit bestimmten Beschwerden auch erfordert werden, die sich dem Militär oder der Gesetzdurchführung anschließen möchten. Als allgemeine Regel sind Leute in der guten physischen Verfassung bevorzugt. Jemand, das eine Unfähigkeit wie eine chronische Krankheit hat, würde normalerweise ausgeschlossen, es sei denn der Neuzugang beantragt und eine medizinische Aufhebung bewilligt wird, die sie oder ihm erlaubt zu dienen. Solche Aufhebungen werden einzeln ausgewertet, um festzustellen, ob es angebracht sein würde, das Ersuchen um eine medizinische Aufhebung zu bewilligen.

Bestimmte Regierungsgesundheitspflegeprogramme wie Medicaid in den Vereinigten Staaten können Aufhebungen außerdem zur Verfügung stellen. In diesem Fall befreit eine medizinische Aufhebung Leute von den normalen Anforderungen und ist entworfen, mehr Flexibilität zur Verfügung zu stellen, damit Leute passende Behandlung und Sorgfalt erhalten können. Z.B. könnte eine Person mit Unfähigkeit, die normalerweise in einer Anstalt würde behandelt werden müssen, eine medizinische Aufhebung für Hauptgesundheitspflege empfangen, damit sie oder er Unabhängigen bleiben und zu Hause bleiben konnten.