Was ist eine übernommene IRA?

Ein übernommener individueller Sparplan zur Altersabsicherung (IRA) ist ein Ruhestandkonto, das jemand übernimmt, nachdem der Kontoinhaber weg überschreitet. Die Richtlinien für Erbschaft sind für Gatten und Nichtgatten unterschiedlich. Leute mit IRAs, die hinzufügen möchten Klauseln ihrem Willen über, wie ihre Ruhestandkonten im Falle des Todes behandelt werden sollten, können beide mit beabsichtigten Begünstigten und Finanzplanern sprechen wünschen. Schreibarbeit kann mit einem Finanzinstitut ergänzt werden auch müssen, um Informationen über den Begünstigten der IRA zur Verfügung zu stellen.

Wenn ein Gatte eine IRA übernimmt, haben er oder sie die Wahl die IRA vorbei von rollen in bestehende Konten und von Übertragung sie in seinen oder Namen. Es ist auch möglich, Beiträge in die übernommene IRA zu bilden. Wenn der ursprüngliche Inhaber des Kontos begonnen, Zahlungen nach Ruhestand zu empfangen, umadressiert diese Zahlungen zum Begünstigten.

Nicht-Gatten können IRAs auch übernehmen. Leute können beschließen, einer übernommenen IRA Kinder, Eltern oder andere Begünstigte zu überlassen. In diesem Fall kann der Begünstigte nicht vorbei rollen oder zur IRA beitragen und kann es nicht in seinen oder Namen bringen. Der Begünstigte hat die Wahl des Verteilens aller Kapital in der übernommenen IRA innerhalb fünf Jahre des ursprünglichen Todes des Kontoinhabers oder des Empfangens der regelmäßigen Nutzenüberprüfungen, die auf Längendauer basieren.

Es gibt die Steuervorteile, die mit IRAs vorhanden sind, aber die Konten müssen richtig behandelt werden, damit Leute auf jenen Nutzen zurückgreifen. Leute können Steuerrechtsanwälte oder Finanzplaner konsultieren, um Informationen über, wie man auf die Steuervorteile zurückgreift und wie man zu erhalten vermeidet, Probleme mit einer übernommenen IRA auszulösen. Im Allgemeinen brauchen Leute nicht, Steuern auf den Kapitaln zu zahlen, bis sie verteilt, und sie zahlen eine Strafe nicht für frühe Verteilung, wenn sie unterhalb des Pensionsalters sind, als sie anfangen, Zahlungen zu empfangen, es sei denn sie die Richtlinien verletzen. Verletzungen ergeben erhöhte Steuerschuld und können beträchtliche Schreibarbeit außerdem verursachen.

Finanzinstitute erlauben Leuten, Begünstigte auf ihren Konten, einschließlich IRAs zu kennzeichnen. Abhängig von, wie eine übernommene IRA strukturiert, kann dem Begünstigten erlaubt werden, zwischen den zwei Verteilungsmethoden zu wählen, oder eine Methode kann am Tod automatisch ausgelöst werden. Um Durcheinander zu vermeiden, besprechen Leute die Begünstigte auf ihren Bankkonten normalerweise auch gekennzeichnet die Einteilung diese Rechnungsprüfungen in ihren Willen ihren Absichtfreien raum zu bilden. Wenn eine Änderung vorgenommen werden muss, ist es wichtig, zu bestätigen, dass die Informationen in der Bank und im Willen geändert worden.

nkommenssteuern genommen werden. Bundesnachlasssteuern sind nicht auf einer Erbschaftssteuerrückkehr herleitbar.