Was ist eine vereinheitlichte Gerichtsverfassung?

Eine vereinheitlichte Gerichtsverfassung vereinigt separat Durchlaufgerichte in eine Gerichtsverfassung, die zentral gehandhabt. Gerichtsvereinheitlichung entworfen gewöhnlich zu den Adressenproblemen mit der starken Verbreitung der Gerichte an der lokalen Ebene, die von den Gemeinschaftsmitgliedern hergestellt, um Verletzungen des Einheimischen zu behandeln, eher als Staatsangehöriger, Gesetze. Indem sie alle Gerichte unter einen Regenschirm setzt, erzielt die Gerichtsverfassung ein Niveau der Gerichts-Leistungsfähigkeit und der Übereinstimmung, die unter zersplitterter Verwaltung unmöglich war.

Historisch hergestellt Länder mit einer Justizgewalt, die auf englischem Zivilrecht basiert, eine Gerichtsverfassung ht, um Fälle unter den staatlichen Rechten zu behandeln. Gerichtsstände überlassen, um ihre eigenen Systeme der Behandlung der Ausgaben herzustellen, die unter Gemeindegesetze fielen. Dieses führte zu die Einrichtung der Spezialgebietsgerichte mit begrenzter Energie, häufig unterschieden durch Einflussbereich oder durch Thema. Diese Arten der Gerichte genannt municipals Gerichte, Richtergerichte, Stadtgerichte, jugendliche Gerichte, inländische Relationsgerichte, Gerechtigkeit des Friedens oder durch andere Namen, die die lokale Art des Verfahrens reflektierten.

Lokale Gerichte gegründet häufig unabhängig von gegenseitig, abhängig von der Notwendigkeit und vom Interesse. Jurisdiktionen überschneiden häufig und gesetzliche Normen unterscheiden von Gericht zu Gericht. Einige Gerichte ernennen Richter ohne formales zugelassenes Training oder Richtlinie auf einem Satz Tatsachen inkonsequent, weil es keine Weise gab, die Entscheidungen im Auge zu behalten, die unten durch andere Gerichte verabschiedet.

Früh im 20. Jahrhundert, wurde die Idee einer vereinheitlichten Gerichtsverfassung eine populäre Ausgabe unter Gerichtsverbesserung, besonders in den US-zugelassenen Gelehrten, die ein Ende zur Zerteilung der Gerichtsverfassungen gefordert und vorschlug zentralisierte Verwaltung und Management nd. Lokale und staatliche Hoheitsgewalt anfingen e, die Ausgabe durch den Stimmzettel und die Gesetzgebung aufzunehmen. In den US in den zum Beispiel Zuständen anfing, Gesetzgebung zu betrachten, die das alte System abschaffen und Gericht ersten Instanzen entweder in ein einzelnes Gericht oder in ein Gericht für Haupthandlungen und in andere für Minderjährigen vereinigen.

Die Gerichtsvereinheitlichungbewegung verbreitet zu vielen Ländern und bleibt eine heiß gewetteiferte Ausgabe. Lokale Gerichte sind häufig nicht eifrig, ihre Energie aufzugeben, und lokale Politiker sind gewöhnlich nicht über das Verlieren der Fähigkeit, die Verabredung zu einem lokalen Gericht als politische Bevorzugung zu verwenden enthusiastisch. Viele Zustände in den US eingeführt eine vereinheitlichte Gerichtsverfassung te, und Länder wie Kanada bewogen ständig in diese Richtung. Andere Länder, wie Großbritannien, widerstanden dem Anruf für eine vereinheitlichte Gerichtsverfassung, die die Gerichtsverfassungen von England, von Nordirland, von Schottland und von Wales vereinigen.