Was ist eine vermutlich defekte Kategorie?

In den US ist eine vermutlich defekte Kategorie ein zugelassener Ausdruck auf eine Gruppe beziehend, die eine Geschichte der Unterscheidung erlitten hat. Um als vermutlich defekte Kategorie zu qualifizieren, muss eine Gruppe bestimmte Faktoren treffen, die durch das US-Höchste Gericht hergestellt werden. Gruppen, die nicht alle Faktoren treffen, fallen in eine quasi-vermutlich defekte Kategorie. Gerichte verwenden diese Klassifikationen, um zu entscheiden, welches Niveau des Berichts, zum der Regierungstätigkeit zu geben, die die Verfassungsrechte der Einzelpersonen verletzen kann, die einer bestimmten Kategorie gehören. Die Niveaus des Berichts bestehen strenger genauer Untersuchung, Zwischengenauer untersuchung und aus rationaler Basis.

Eine Gruppe, die die folgenden Kriterien erfüllt, ist eine vermutlich defekte Kategorie. Ein, eine Gruppe muss eine Geschichte der Unterscheidung erlitten haben. Zwei, die Gruppe müssen politische Energie ermangeln. Drei, die Gruppe müssen ein unabänderliches Merkmal wie Hautfarbe haben. Vier, die Gruppe müssen eine unterschiedliche und eindeutige Minorität sein. [

Einige Gruppen können alle Faktoren möglicherweise nicht zufriedenstellen. In diesen Fällen können die Gerichte die Gruppe halten für eine quasi-vermutlich defekte Kategorie. Z.B. stufte das Höchste Gericht Frauen als quasi-vermutlich defekte Kategorie ein, weil sie eine Geschichte der Unterscheidung, ermangelte politische Energie erlitten haben und ihr Geschlecht ein unabänderliches Merkmal ist. Gesetze, die Leute einstufen, gründeten auf Geschlecht, Legitimität, Unfähigkeit und sexueller Neigung sind gefallen in die quasi-vermutlich defekte Kategorie.

Die Klassifikationen stellen fest, welches Niveau der Berichtgerichte angefordert werden, um zu verwenden wann, entscheiden, ob Regierungstätigkeit die Verfassungsrechte der Einzelpersonen in einer bestimmten Kategorie verletzt. Für eine vermutlich defekte Kategorie verwendet das Gericht strenge genaue Untersuchung, die das stärkste Niveau des Berichts ist. Dieser Test erfordert die Regierung, zu prüfen, dass sein Gesetz oder Tätigkeit notwendig ist, um ein unwiderstehliches Regierungsinteresse zu erzielen. Weiter muss es keine anderen Mittel geben, damit die Regierung seine Zielsetzung erzielt. Die meisten Regierungstätigkeiten können diesen Test nicht überleben; wenn ja würde ein Gericht das entscheiden, dass die Regierung die US-Konstitution verletzt. Rennen, Religion und strenge genaue Untersuchung des nationalen Ursprung normalerweise Trigger.

Eine quasi-vermutlich defekte Kategorie beantragen Gerichte Zwischengenaue untersuchung. Dieses Niveau des Berichts erfordert die Regierung, zu prüfen, dass seine Tätigkeit im Wesentlichen mit dem Erzielen eines wichtigen Regierungsinteresses zusammenhängt. In einem Fall erlaubte ein Landesgesetz einem Ehemann, sich Eigentum zu entledigen, das er gemeinsam mit seiner Frau besaß, ohne zu müssen, ihre Zustimmung zu erlangen. Der Zustand könnte nicht prüfen, dass sein Gesetz im Wesentlichen mit dem Erzielen eines wichtigen Regierungsinteresses zusammenhing. Infolgedessen entschied das Höchste Gericht, dass das Landesgesetz unter Verletzung von die US-Konstitution war.

Gerichte wenden einen rationalen Basistest an, wenn die anderen Niveaus des Berichts zu einer Situation nicht angebracht sind. In diesem Versuch gibt es keine Verfassungsverletzung, solange die Regierungsmaßnahmen ein rationales Verhältnis zum Erzielen jedes Interesses der gesetzmäßigen Regierung haben. Dieses ist ein schwieriger Test, zum auszufallen. Anders als strenge genaue Untersuchung und Zwischengenaue untersuchung setzt dieser Test die Beweislast auf die Person, welche die government’s Tätigkeit anficht. Dies heißt, dass der Herausforderer ein Gericht überzeugen muss, dass die Regierung die Konstitution verletzt, wenn sie ein anscheinend angemessenes Gesetz oder eine Regelung einführt.