Was ist freiwillige Zwangsverschickung?

Freiwillige Zwangsverschickung ist ein Programm, das verhältnismäßig vor kurzem eingeleitet wurde. Sie gibt Immigranten, die in den Vereinigten Staaten illegal eine Wahrscheinlichkeit sind, sich innen zu drehen. Diese Wahl ist für die, die nicht noch von den Immigrationbeamten entdeckt worden sind. Gegen ihre Bereitwilligkeit, das Land zu verlassen, werden diesen Immigranten erlaubt, in den US für einige Wochen zu bleiben, um Eigentum zu erfassen und sie werden nicht in einem Gefängnis oder in einem Gefängnis zurückgehalten.

Der Hauptanreiz für freiwillige Zwangsverschickung ist, dass Immigranten, die einwilligen, Gefängniszeit für das Land illegal betreten nicht gegenüberstellen müssen. Viele Einzelpersonen wählen nicht diesen Weg, weil er nur die miteinbezieht, die nicht noch verfangen worden sind. Die mit Vorbestrafungen können Gefängnis oder Gefängnis unabhängig davon gegenüberstellen, ob sie sich innen drehen. Immigranten ohne kriminelle Geschichte der Vergangenheit neben illegaler Einwanderung können möglicherweise nicht freiwillig verbannt werden, weil sie weniger wahrscheinlich sind verfangen zu werden.

Freiwillige Zwangsverschickung ist nicht die selbe wie freiwillige Abfahrt. Freiwillige Abfahrt ist, wenn ein Immigrant im Land illegal verfangen wird, aber wird die Wahrscheinlichkeit gegeben, ohne Gerichtsverfahren gegen sie friedlich zu gehen. Dieses ist nicht das selbe wie Zwangsverschickung, weil diesen Einzelpersonen erlaubt werden können, das Land zu einer neueren Zeit erlaubterweise wiederzubetreten. Die, die verbannt werden, werden häufig von für das Leben jahrelang und manchmal wiederbetreten geverboten.

Obgleich die, die freiwillige Zwangsverschickung durchmachen, häufig vom Wiederbetreten des Landes während eines Satzzeitabschnitts eingeschränkt sind, können sie möglicherweise nicht für eingeschränkt sein solange die, die abgeneigt verbannt werden. Dieses hängt häufig von einer person’s Vorbestrafung und von der Art aller möglicher begangenen Verbrechen ab. Denen, die keine zusätzlichen Verbrechen begangen haben, können wenige Beschränkungen als die gegeben werden, die haben. Immigranten, die ernste Verbrechen, wie Mord oder Raub begangen haben, werden gewöhnlich für das Leben verbannt.

Erlaubnis zu gewinnen, das Land wiederzubetreten kann schwierig sein. Die, die vom Leben in ihrem Land ängstlich sind, können sein, in den US unter bestimmten Bedingungen hereinzukommen oder zu bleiben. Andere können den Prozess des Erhaltens eines Visum oder der Green Card zu einer neueren Zeit durchlaufen. Jeder Fall wird einzeln betrachtet und verschiedene Umstände können one’s Fähigkeit beeinflussen, das Land erlaubterweise zu betreten.