Was ist homosexuelle Ehe?

Homosexuelle Ehe bezieht gewöhnlich einen auf erlaubterweise anerkannten Anschluss zwischen zwei Erwachsenen des gleichen Geschlechtes. Es gegeben viel Debatte, von der viel fortfährt, in vielen Ländern vorbei, ob solche Verbindungen erlaubterweise erlaubt werden und erkannt werden sollten. Viel dieser Debatte zentriert auf den zahlreichen Ausgaben, die durch die auf beiden Seiten der Ausgabe, einschließlich fromme Einwände, die Idee einer traditionellen Definition der Verbindung, die Rechte von denen dargestellt, die heiraten möchten, und die Auswirkung, die das Erlauben oder die Leugnung solcher Verbindungen auf einer Gesellschaft hat. Homosexuelle Ehe ist in einigen Ländern ungültig, während andere Länder kann homosexuelle Ehen insgesamt oder teilweise legalisieren.

Auch gekennzeichnet als homosexuelle Ehe, bezieht homosexuelle Ehe auf eine zugelassene Anerkennung von zwei Erwachsenen in einem gleichgeschlechtlichen Verhältnis, wie geheiratet. Dies heißt, dass Debatte und Kontroverse um das Thema der homosexueller Ehe häufig auf bezieht, ob solche Verbindungen von den Gesetzen und von der Regierung eines Landes oder der Region erlaubt und erkannt. Während viele Leute Verbindung als hauptsächlich frommer Begriff sehen können, angesehen sie gewöhnlich als Rechtsfrage in Bezug auf, wie ein Land Verbindung beschäftigt.

Dieses ist, weil viele Gesetze in einem Land die, die geheiratet und die auswirken, die nicht auf unterschiedliche Arten geheiratet. In den US z.B. wenn eine Person stirbt, hat jedermann, das ihn überlebt und zu ihm geheiratet, bestimmte Rechte, die ein unverheiratet, obwohl romantically mit.einbezogen, Einzelperson, möglicherweise nicht haben kann. Dies heißt, dass die Argumente betreffend homosexuelle Ehe häufig rechts anschließen, die gleichgeschlechtliche Paare haben möchten. Die zugunsten der homosexuellen Ehe argumentieren auch, dass die Kinder, die von den gleichgeschlechtlichen Paaren angehoben, wahrscheinlicher sind, ein positiveres Hauptleben zu haben, wenn sie ihre Eltern ansehen können, wie erlaubterweise geheiratet und erkannt.

Es gibt auch Argumente für homosexuelle Ehe, die anzeigen, dass das, gleichgeschlechtlichen Paaren das Recht zu verweigern zu heiraten eine Form der Unterscheidung ist. Da dieses eine Form der Regierung-sanktionierten Unterscheidung sein, argumentieren Verfechter, bietet sie eine Basis, damit andere die Leute zurücksetzen, die auf Geschlechtsidentität und sexueller Präferenz basieren. Dieses Argument jedoch gewetteifert stark durch die, die den homosexuellen Ehen entgegensetzen, die auf der Idee basieren, dass Verbindung nicht ein zugehöriges Recht ist.

Die, die homosexueller Ehe argumentieren entgegengesetzt häufig, gegen sie auf frommem Boden. Während nicht alle Religionen offenbar gegen homosexuelle Verhältnisse sind, gibt es viele, die direkte Mitteilungen gegen solche Anschlüße einschließen. In den Ländern wie den US, die eine historische Politik hat, die Trennung der Religion und der Regierung anzuregen, argumentieren Verfechter von homosexuellen Ehen, dass solche frommen Beweggründe Gesetze und Regierungsverordnungen nicht beeinflussen sollten.

Es gibt auch Argumente gegen die homosexuelle Ehe, die nach dem Ausdruck “marriage† und der Definition dieses Ausdruckes gegründet. Dieses gewetteifert heiß, jedoch da der Ausdruck nicht immer eine freie Definition zu denen hat, die in solche Debatten mit.einbezogen, und viele Definitionen sind schwierig, an die zu wenden, die Transgender sein können. Es gegeben auch Bemühungen, gleichgeschlechtlichen Paaren “civil unions†, das viele oder schenken alle gleichen Rechte wie Verbindung auf jene Paare zu bewilligen. Dieses gerügt groß jedoch da Verfechter von homosexuellen Ehen argumentieren, dass solche Politik die “separate aber equal† Lehre der Unterscheidung gesehen in die US vor der Zivilrechtbewegung widerspiegelt.