Was ist kriminelles Verteidigung-Gesetz?

Kriminelles Verteidigunggesetz ist das Feld des Gesetzes, das mit.einbezieht, jene Klienten zu verteidigen, die von den kriminellen Brüchen beschuldigt. Es gibt zwei Hauptniederlassungen Gesetz: höflich und kriminell. Strafrecht ist das Feld des Gesetzes, in dem die Regierung ein Beklagtes für das Durchbrechen des Zivilrechts oder der Gesetzgebungsrichtlinien verfolgt. Kriminelles Verteidigunggesetz mit.einbezieht nelles, jene Klienten zu verteidigen.

Kriminelles Verteidigunggesetz ist vom Zivilverteidigunggesetz eindeutig. Im Zivilrecht klagen einzelne Parteien, und die Strafen sind normalerweise Währungs. Diese Tätigkeiten genannt häufig unerlaubte Handlungen. Wenn eine einzelne Partei eine andere einzelne Person klagt, kann das Beklagte im Fall nicht abhängig von Gefängniszeit sein und die Standards des Beweises sind weniger zwingend als im Strafrecht.

Im Strafrecht holt die Regierung selbst Rechtsverfahren gegen jemand für die Verletzung von Rechtsvorschriften. Die Person, die das Klage einbringt, angerufen den Verfolger, und sie haben eine geschworene Aufgabe, zum von Verbrechen nur zu verfolgen, wenn es Grund gibt zu glauben, dass ein Gesetz defekt war. Mögliche Strafen reichen von den Währungsgeldstrafen bis zu Verlust der Freiheit oder sogar vom Verlust an Menschenleben.

Innerhalb der US garantiert die Konstitution, dass „keine Person beraubt das Leben, Freiheit oder das Streben nach Glück ohne ordentliches Verfahren des Gesetzes.“ Der Teil des ordentlichen Verfahrens des Gesetzes mit.einbezieht das Recht zur kriminellen Verteidigung nellen. Unter der vierten Abänderung der Konstitution, wie durch das Höchste Gericht im berühmten „Miranda“ Fall gedeutet, betitelt Beklagte innerhalb der US zu einem kriminellen Verteidiger, ihnen zu helfen, ihren Fall zu verteidigen.

Kriminelles Verteidigunggesetz mit.einbezieht folglich lich, die zu verteidigen, die von einem Verbrechen in ein Gericht beschuldigt. Kriminelle Verteidiger können Klienten, um strafmindernde Vereinbarungen auszuhandeln, oder Abkommen helfen, die Schwierigkeit der Verbrechersanktionen zu verneinen, die nach ihnen auferlegt. Sie können einen Fall in einem Gericht auch argumentieren, um zu erklären, dass die Anklage unwahr oder unzulässig ist.

Kriminelles Verteidigunggesetz umgibt zwei Hauptarten Verteidigung für die -, die von einem Verbrechen beschuldigt. Die erste Art der Verteidigung mit.einbezieht einfach infach, zu prüfen, dass das Beklagte das Gesetz nicht verletzte, wie beschuldigt. Innerhalb der US muss die Verteidigung nur prüfen, dass es etwas Zweifel über gibt, ob die Person das Verbrechen beging, da die Konstitution unterstellt, dass beschuldigt nur schuldig gefunden, wenn die Verfolgung den Fall über einem begründeten Zweifel hinaus prüft.

Bestätigende Verteidigung ist die andere Art der Verteidigung mit.einbezogen in kriminelles Verteidigunggesetz. Eine bestätigende Verteidigung ist eine Verteidigung, die angibt, dass die Person das Verbrechen beging, aber dass es gerechtfertigt. Selbstverteidigung und Verteidigung von anderen ist zwei allgemeine bestätigende Verteidigung, die im kriminellen Verteidigunggesetz benutzt.