Was ist landwirtschaftliches Gesetz?

Das landwirtschaftliche Gesetz, manchmal genannt AG-Gesetz, gibt mehr als gerade grundlegende Nahrung und die Landwirtschaft um. Unter dem Regenschirm des landwirtschaftlichen Gesetzes gibt es Gesetze auf Grundstücksrechten, Wasserrechten, Schädlingsbekämpfungsmitteln und Düngemittel. Es gibt Gesetze, die auf Finanzierung, Versicherung, Marketing, Infrastruktur und Arbeit beziehen, außerdem. Landwirtschaftsgesetz auch fällt gewöhnlich unter die Überschrift des Umweltrechts, das von Energie, Forstwirtschaft, Fischereien und Naturresourcen handelt.

Nationales landwirtschaftliches Rechtszentrum (NALC) ist die einzige Anstalt in den Vereinigten Staaten, die als die Quelle zu Forschung und Information über landwirtschaftliches Gesetz arbeitet. Die Mitte wird föderativ mit direkten Riegeln zur US-nationalen landwirtschaftlichen Bibliothek gefinanziert, die unter das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) landwirtschaftliches Forschungszentrum fällt. Wenn ein Verbraucher eine Frage über Landwirtschaftsgesetz hat, ist die NALC Web site der Platz, zum sich zu erkundigen. Der organization’s on-line-Behälter liefert die Volumen Informationen nicht irgendwoanders gefunden, die es ein unschätzbares Hilfsmittel für Gesetz bildet, während sie auf aller Sachelandwirtschaft bezieht.

Ein Beispiel des landwirtschaftlichen Gesetzes in der Tätigkeit in den US würde die Rückrufe für Erdnussbutter im Januar 2009 und die Königin Victoria und Tubby-beschrifteter Spinat im September 2009 sein. Salmonellen wurden gefunden, um in beiden Produkten anwesend zu sein, die bereits auf dem Markt vertrieben worden waren. Landwirtschaftliches Gesetz reguliert Ausbrüche so und zwang einen Rückruf beider Produkte. Einige US-Agenturen koordinieren Bemühungen, wenn diese Arten von Vorfällen auftreten.

Wenn ein Rückruf freiwillig nicht von den Firmen herausgegeben wird, welche die angesteckten Produkte vertreiben, tritt die US-Regierung normalerweise innen und erzwingt einen Rückruf. Das US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) und das Zentrum für Krankheitskontrolle und die Verhinderung (CDC) sind-- die zwei Hauptregierungswesen, die Bundesbemühungen koordinieren, Ausbrüche in Bezug auf landwirtschaftliche Nahrungsmittelvergiftung zu adressieren. Hatte Speicher und Verteiler der Erdnussbutter und des Spinats, die nicht zurückgerufen wurden und entfernte die angesteckten Produkte von ihren Regalen, sie könnte Vergeltung von der Bundesregierung gegenübergestellt haben.

Landwirtschaftliches Gesetz ist ein kompliziertes Thema. Ein einfacher Führer zum Helfen dass erinnern, an was AG-Gesetz anwendet an, ist, an Sachen dieses Abkommen mit Bauernhöfen, d.h. Erzeugnis-, Tierprodukte, die Kornprodukte, Ackerland und alles zu denken, die gewachsen werden oder geerntet sind. Jedes von diesen fällt unter die Überschrift des landwirtschaftlichen Gesetzes und bildet einen großen Teil des Feldes.