Was ist mein Recht zum ordentlichen Verfahren?

Das Recht zum ordentlichen Verfahren ist ein Recht der Bürger einer Nation, gleiche und angemessene Behandlung in den Rechtssachen zu genießen. Viele Nationen haben Regelungen hinsichtlich dieses verbrieften Rechts auf ihren Büchern, obgleich die Stärke und die Anwendbarkeit von Regelungen unterscheiden können, abhängig von der Nation und seiner zugelassenen Philosophie. Dieses Konzept hat seine Ursprung im englischen Zivilrecht und eingeschlossen berühmt in der Verfassungsurkunde ht, die zur Konstitution der Vereinigten Staaten angebracht. Die Leute, die für Spielraum vorbereiten, können mit ihren verbrieften Rechten im Ausland vertraut machen wünschen sicherzustellen, dass sie was wissen zu erwarten.

Es gibt zwei verschiedene Aspekte rechts zum ordentlichen Verfahren. Eins ist Verfahrens-, das Netz von Gesetzen, Regelungen und Formeln für die Behandlung der Rechtssachen. Ein Rechtssystem muss Schritte offenbar umrissen haben, um zu folgen, wenn es bei Gericht Fälle behandelt und Anhalten und in anderen Situationen behandelt. Wenn diese Schritte nicht komplett sind, kann es Situationen für Missbräuche, wie Polizei verursachen, die unbestimmt Verdächtige zurückhält und sie nicht mit Gleichbehandlung versieht.

Substanzielles ordentliches Verfahren mit.einbezieht der Argumentation hinter bestimmten Gesetzen immten. Die Regierungen, die das Recht zum ordentlichen Verfahren bewerten, können Gesetze mit einem diskriminierenden Effekt nicht verabschieden, wie einem Gesetz Leute eines bestimmten Rennens vom Besitzen des Eigentums verbietend. In diesen Nationen können Leute Gesetze bei Gericht anfechten, wenn sie eine Verletzung von Zivilrechten vermuten. Das Gericht wiederholt die Angelegenheit und kann entscheiden, die Gesetzgebung aufgrund von Interessen über Gerechtigkeit unten zu schlagen.

In den Nationen, in denen das Recht zum ordentlichen Verfahren geschützt, können Bürger gewöhnt werden, um zu entsprechen und angemessene Behandlung im Rechtssystem. Diese Behandlung muss zu jeder, unabhängig davon Rennen zur Verfügung gestellt werden, Ursprung, Kredo, Geschlecht, und so weiter. Leute, die eine Verletzung ihrer verbrieften Rechte erfahren, können klagen und können die Schäden zurückgewinnen und von der Umlenkung eines Urteilsspruches in einem unfairen Fall reichen der strafenden Finanzschäden, welche die Regierung zahlen muss, um die Person für die Unterscheidung auszugleichen. Zivilrechtrechtsanwälte sind normalerweise für Archivierung und die Überwachung solcher Fälle verantwortlich.

In einigen Ländern kann das Recht zum ordentlichen Verfahren auf Besucher durch Vertrag ausgedehnt werden, aber kann möglicherweise nicht für die Bürger vorhanden sein. Andere behandeln Besucher und Bürger genau gleich. Reisende sollten beachten, dass, während ihre Botschaften etwas Unterstützung gewähren können, die Störung im Rechtssystem einer anderen Nation eine Verletzung des diplomatischen Protokolls und des internationalen Gesetzes ist, und folglich, muss eine Person, die rechtliche Probleme macht, durch das System bleiben, das in dieser Nation benutzt, selbst wenn es unfair ist.