Was ist öffentliches Recht?

Öffentliches Recht ist die Niederlassung des Gesetzes, das das Verhalten der Leute regelt und wird durch den Zustand erzwungen. Öffentliches Recht ist vom privaten Gesetz eindeutig, das nur auf Verhältnisse der Leute zu einander sich konzentriert. Öffentliches Recht bezieht auf den Zustand-Mandat Verpflichtungen einer Person, sich in einer bestimmten Weise zu benehmen.

In den US alle werden Gesetze in zwei Kategorien unterteilt: öffentliches und privates Recht. Private Gesetze werden nur von den Bürgern erzwungen. Z.B. wenn eine Person einen Vertrag durchbricht oder eine unerlaubte Handlung festlegt, sind eine Tat, die einer anderen Person Schaden verursacht, jene Verletzungen Verletzungen des privaten Gesetzes. Wenn ein privates Gesetz verletzt wird, kann das Opfer, das durch die Verletzung geschädigt wird, im Zivilgericht klagen. Die Regierung bezieht sich nicht mit ein, wenn sie private Gesetze erzwingt, anders als das Niveau der Miteinbeziehung verbunden mit der Lieferung einer Gerichtsverfassung, um die Fälle zu hören und Strafen zu erzwingen.

Alles öffentliche Recht muss durch irgendeinen Aspekt der Regierungsstörung oder -eindringens erzwungen werden. In diesem Sinne sind es von den privaten Gesetzen in eindeutig, welches einzeln holt einem Prozess gegen andere. Private Gesetze werden durch Rechtsstreit erzwungen, während öffentliches Recht durch Gesetzdurchführung erzwungen wird.

Öffentliches Recht umfaßt Verfassungsgesetzgebung, Strafrecht und Verwaltungsrecht. Die Konstitution bewilligt Rechte Einzelpersonen, aber bekleidet sie auch mit einer Verantwortlichkeit, Schaden nicht zu anderen zu tun. Wenn eine Person die Verfassungsverbote gegen Entzug des Lebens, Freiheit oder das Streben nach Glück verletzt, dann kann das Gericht Sanktionen anwenden.

Strafrecht sind auch öffentliches Recht. Strafrecht sind Gesetze, die gebildet werden, um eine bestellte Gesellschaft zu verursachen. Wenn eine Person ein Strafrecht verletzt, obgleich ihr Opfer eine andere Einzelperson ist, dass Person noch das öffentliche Recht der Gesellschaft verletzt.

Gesetze erlegten durch Verwaltungsstellen sind auch öffentliches Recht auf. Z.B. in den US, legt die Klima (EPA)Schutzorganisation Beschränkungen nach dem Recht einer Person, sich Sondermüllmaterialien zu entledigen. Dieses ist ein öffentliches Recht, erzwungen durch das EPA, weil unsachgemäße Beseitigung von Abfall zu Probleme für die at large Gesellschaft führen kann.

Öffentliches Recht wird normalerweise von den Regierungsvertretern oder -beamten erzwungen. Z.B. wenn eine Person ein Verbrechen begeht, können er oder sie von einem Bundes- oder Zustandverfolger verfolgt werden. Das Opfer des Verbrechens braucht, nicht Gebühren zu bedrängen oder sogar wünscht das Verbrechen verfolgt werden, aber die Regierungsbeamten können den Verbrecher für die Verletzung des öffentlichen Rechts noch bestrafen.

mehreren Öltakelungfirmen bewilligt, um Gebrauch des Landes für bestimmte bohrende Tätigkeiten zu ermöglichen.

In den US werden Grundstückbewilligungen und Gebrauchdurchführung durch Bundesämter, einschließlich das Büro des Land-Managements (BLM) behandelt. Das BLM führt regelmäßige Übersichten der öffentlicher Grundstücke durch und handhabt ihre Aufrechterhaltung und Bewahrung. Viele Bürgerorganisationen sind auch Active in dem Erhalt und des öffentlichen Grundstücks fördernd. Gruppen bilden häufig, sich um und zu helfen öffentliche Grundstücke, am U.S.’s “National Grundstück-Tag, das † beizubehalten aufzuräumen normalerweise letzten Samstag, das im September auf gefeiert wird.

Öffentliche Grundstücke sind zu dem US-Konzept der Bundesenklaven unterschiedlich. Bundesenklaven sind Pakete des Landes, die die Regierung der Vereinigten Staaten von den Zuständen zu seinen eigenen Zwecken besteuert. Militärstützpunkte sind Beispiele der Bundesenklaven, weil sie auf Land innerhalb eines Zustandes sitzen, aber sie sind tatsächlich Bundeseigentum. Das US-Kapital, das Bezirk Columbia, ist-- auch eine Bundesenklave, geschnitzt aus Land zwischen den Zuständen von Maryland und Virginia heraus. Während Bundesenklaven offene Räume enthalten können, sind jene Räume nicht öffentliche Grundstücke.