Was ist realer Beweis?

Realer Beweis ist eine Art häufig benutzte bei Gericht Hörfähigkeiten oder Versuche des Beweises, die in den kriminellen und Zivilrechtsstreiten eingeführt werden können. Diese Art des Beweises besteht normalerweise aus Gegenständen, die an der Szene eines Verbrechens oder der Zivilverletzung physikalisch anwesend waren und die einen Direktanschluss oder eine Auswirkung auf den Fall selbst haben. Solcher Beweis ist im Gegensatz zu testimonial Beweis, der gewöhnlich aus dem Zeugnis von jemand besteht, das innen oder ein Zeuge zu den Ereignissen miteinbezogen wurde, die auf einem Fall bezogen wurden. Realer Beweis ist eine Form des physischen Nachweises, obwohl er zu demonstrativem physischem Nachweis unterschiedlich ist, der in einer Hörfähigkeit verwendet werden kann.

Es gibt zwei grundlegende Kategorien physischer Nachweis, die einem Richter oder einer Jury dargestellt werden können: realer Beweis und demonstrativer Beweis. Realer Beweis besteht aus Gegenständen, die direkt mit einem Fall zusammenhängen und anwesend und in den Ereignissen beteiligt waren, die während einer Hörfähigkeit oder einer Spur besprochen werden. Z.B. in einem Mordprozesse, kann die Verfolgung möchte eine Waffe darstellen, die benutzt wurde, um das Opfer, die Fotographien des Tatorts, die Bilder der Wunden auf dem Opfer und eine Armbanduhr zu töten, die vom Täter des Verbrechens zurückgelassen wurde.

Anzunehmen, dass jedes Beweisstück in die Hörfähigkeit zugelassen wurde, die häufig von der Zuverlässigkeit und von der Gültigkeit des Beweises abhängt, dann der einiger dieser Sachen würde realer Beweis sein. Die Mordwaffe und die Armbanduhr würden jede Beispiele des realen Beweises sein. Beide Einzelteile waren an der Szene physikalisch anwesend und werden im Gerichtssaal als als dargestellt Beweis angesehen zu werden Gegenstände. Die Fotographien und irgendeine andere beweisen in Verbindung stehendes mit diesen Gegenständen würden sein nicht realer Beweis, jedoch und würden fallen wahrscheinlich in die Kategorie des demonstrativen Beweises.

Demonstrativer Beweis ist eine Art physischer Nachweis, der Bildern oder aus Darstellungen der körperlichen Einzelteile besteht, die in der Kommission eines Verbrechens oder der Zivilverletzung vorhanden sind. Im oben genannten Beispiel würden die Fotographien des Tatorts und der Wunden auf dem victim’s Körper beide demonstrativer Beweis sein, da sie nicht die körperlichen Gegenstände selbst sind. Wenn Hautzellen vom Beklagten auf der Armbanduhr gefunden wurden, dann, dass Beweis von einem Experten dargestellt würde, der erklären würde, wie sie an das Beklagte gefunden und angepasst wurden. Die Uhr selbst würde realer Beweis sein, aber der sachverständige Beweis, der dargestellt wurde, würde der Testimonial sein, nicht körperlich.