Was ist sachverständiger Beweis?

Sachverständiger Beweis angeboten während eines Versuches s, indem man einen Experten in ein gegebenes Feld auf den Standplatz einsetzt, um hinsichtlich seiner oder Ansicht über eine Angelegenheit im Fall zu bezeugen. Damit ein Richter erlaubt eine der Parteien, sachverständigen Beweis der Jury durch Zeugnis darzustellen, gibt es gewöhnlich vier Qualifikationen, die getroffen werden müssen. Das Thema muss für sachverständigen Beweis angebracht sein, der Zeuge muss qualifiziert werden, um sein oder Sachverständigengutachten über die Angelegenheit zu geben, muss der Experte eine angemessene Wahrscheinlichkeit erklären, dass seine Meinung auf der Angelegenheit abschließend ist, und die Meinung muss durch eine angegebene auf Tatsachen beruhende Basis gestützt werden.

Die erste Qualifikation zur Aufnahme des sachverständigen Beweises in einem Versuch ist, dass das Thema für solchen Beweis angebracht ist. Das Thema der angegebenen Meinung muss eine sein, wo wissenschaftlich, technisch, oder anderes fachkundiges Wissen unterstützen im Kommen zu einer Zusammenfassung auf der Angelegenheit. Zum Beispiel in der Lage sein ein Experte auf Bremsen, zu bezeugen hinsichtlich, wie schnell ein Auto das wahrscheinliche Gehen basiert auf den Gleitermarkierungen war, die es verließ. Andererseits ist sachverständiges Zeugnis nicht notwendig, um zu schätzen, wie schnell ein Auto ging, wenn der Zeuge wirklich das bewegliche Auto sah.

Jeder möglicher Zeuge, dessen Meinung als sachverständiger Beweis geäußert, muss qualifiziert werden, solche Beweise zu liefern. Das heißt, müssen er oder sie Wissen, Fähigkeit, Erfahrung oder Ausbildung haben, die anzeigt, dass er oder sie ein Experte auf der Angelegenheit sind. Die Basis für solch eine Qualifikation muss erklärt werden der Jury, damit die Meinung für relevant gehalten werden kann.

Der Experte muss eine angemessene Menge der Sicherheit ausdrücken, die seine oder Meinung auf der Angelegenheit abschließend ist. Gerichte nicht gewöhnlich erlauben, dass bloße Vermutungen als Sachverständigengutachtenzeugnis angeboten, selbst wenn es als “educated† Vermutung gekennzeichnet werden könnte. Z.B. kann ein Facharzt möglicherweise nicht bezeugen, dass bestimmte Symptome, die in etwas cases† “may sind, eine Krankheit anzeigen. Eher müssen er oder sie bezeugen, dass in seiner oder Meinung, die sie das Thema relativ sicher ist, die Krankheit hatte.

Die abschließende Qualifikation zum Erlauben des sachverständigen Beweises in einem Versuch ist die auf Tatsachen beruhende Basis, auf der es angegeben. Die Basis für eine expert’s Meinung muss auf seiner oder eigener persönlicher Erfahrung, den Beweisen, die an Probe vorgelegt und dem Experten dargestellt, oder den Tatsachen einer Art sein, die gewöhnlich auf durch andere im expert’s Feld gebaut. Sehr häufig, darstellt eine Partei die Forschungsarbeiten oder Bücher pz, die das technische Wissen enthalten, gekennzeichnet als “learned Abhandlungen, † als die Basis für sachverständigen Beweis.