Was ist tastend?

Das Tastend suchen ist eine Form der sexuellen Belästigung, die gewöhnlich aus dem körperlichen Berühren, wie Ergreifung oder Klemmen, der nicht angebrachten Bereiche auf einem anderen person’s Körper besteht. Diese Art der Belästigung oder des Angriffs ist im Allgemeinen unerwünscht, obwohl irgendein sexuelles, das berührend, kann als das Tastend suchen gekennzeichnet Konsens ist, wenn es in einer allgemeinen Position auftritt. Abhängig von, wo diese Art des Verhaltens auftritt und wie intensiv kann es ist, dieses Boden für Zivilrechtsstreit oder Strafanzeigen gegen den Angreifer sein. Tastend suchend gilt im Allgemeinen als nicht angebracht in den meisten Kulturen, und in etwas Bereichen geworden eine Hauptöffentliche Besorgnis.

Obwohl verschiedene Tätigkeiten betrachtet werden können Tastend suchen, besteht diese Art des Verhaltens normalerweise aus einer Person, die eine andere Person auf eine Art berührt, die nicht angebracht und freiwillig ist. Beim Berühren einer Person, die nicht berührt werden möchte, im Allgemeinen unhöflich oder als unhöflich gilt, mit.einbezieht diese Art des Berührens häufig Bereiche eines person’s Körpers ™s, die privat oder als sexuell in der Natur gelten. Das Berühren der women’s Brüste, z.B. oder die Ergreifung der Beine, Hinterteile und Leiste beider Männer und Frauen betrachtet häufig Tastend suchen. Wenn diese Beschäftigungsart auf eine Art auftritt, die durch die Person unerwünscht ist, die berührt, dann gilt es häufig als eine Form des sexuellen Übergriffs.

Das Tastend suchen kann auch verwendet werden, um auf die allgemeinen Anzeigen der Neigung zu beziehen gegolten nicht angebracht oder nicht notwendig. Ein Paar in einem Verhältnis kann auf eine Art z.B. berühren, die in einer Gaststätte oder in anderem öffentlichem Ort andeutend ist. Während dieses nicht notwendigerweise eine Form des sexuellen Übergriffs ist, da das Verhalten wahrscheinlich ist, von beiden betroffenen Leuten gewünscht zu werden, kann es noch beschrieben werden, wie tastend suchend. Der Ausdruck auch generalisiert worden ein wenig über einem sexuellen Zusammenhang hinaus außerdem und kann an irgendeiner Art Berühren oder Ergreifung angewendet werden und besonders ergriffen, das unnötigerweise stark oder plötzlich scheint.

Wenn diese Art des Verhaltens an dem Arbeitsplatz auftritt, kann es Boden für eine Gebühr oder einen Prozess der sexuellen Belästigung sein. Solches Verhalten, kann ein Straftat auch sein, besonders wenn es getan in einem hartnäckigen oder besonders in einer unanständigen Weise, und kann Boden für Vergehen- oder Kapitalverbrechengebühren abhängig von der Art der Tat sein. In bestimmten Ländern wie Japan und Indien, geworden das Tastend suchen ein Hauptsozialproblem. Diese Länder haben häufig öffentlichen Transport, wie Gleis- oder Untergrundbahnautos, getrennt durch das Geschlecht wegen der hohen Anzahl der Vorfälle, die in solchen öffentlichen Orten auftreten.