Was ist umformend Vermittlung?

Umformend Vermittlung ist eine Annäherung, zum zu widersprechen Intervention, die eine sofortige Entschließung nicht zu einem Problem sucht. Stattdessen sucht der Vermittler normalerweise, gegenseitige Anerkennung und Ermächtigung zwischen den kontroversen Parteien einzuflößen. Die Parteien arbeiten dann mit dem Vermittler, um den passenden Entschließungprozeß für ihre Situation festzustellen.

Anerkennung wird im Allgemeinen betrachtet, ein wichtiger Teil umformend Vermittlung zu sein, damit jede Partei verstehen kann, wie die andere das Problem definiert. Zusätzlich führt der Vermittler normalerweise jede Partei, die Resultate zu verstehen, die durch betroffenes jeder gewünscht werden. Auf diese Weise, beide Parteien kann dem Problem mit informierteren Gesichtspunkten sich nähern.

Eine Dateieröffnungsanweisung beginnt normalerweise den umformend Vermittlungprozeß. In dieser Aussage erklärt der Vermittler, der als eine NullDrittpartei auftritt, im Allgemeinen das Forum, in dem die zwei Parteien ihr Problem besprechen. Das Gesamtziel ist, damit beide Parteien zu einer Regelung kommen, die gegenseitig zufrieden stellend ist.

Bevor solch eine Lösung stattfinden kann jedoch muss der Vermittler mit den Parteien zuerst arbeiten, um Richtlinien und Entschließungprozesse zu entwickeln. Vermittler stellen Fragen und bilden Vorschläge über diese Richtlinien und Prozesse. Es ist die Verantwortlichkeit der zwei Parteien, das Gesamtgespräch zu verweisen und Regelungsvorschläge zu bilden.

Während anderen Formen der Vermittlung gewöhnlich basiert auf einem Zeitrahmen strukturiert werden, sind Sitzungen für die Parteien, die umformend Vermittlung verwenden, offen. Dies heißt, dass Sitzungen so viel Zeit falls erforderlich nehmen können. Druck wird häufig betrachtet, eine der Hauptursachen für Widersprüche zu sein. Z.B. konnte eine Partei über das Problem betont werden, während die andere Partei heraus betont werden konnte über, was die Regelung sein konnte. Offene Sitzungen werden normalerweise bedeutet, um Druck zu vermindern, damit die Parteien auf zusammenarbeiten sich konzentrieren können.

Problemlösende Vermittlung wird häufig mit umformend Vermittlung verglichen. Beide Formen der Meditation verwenden kooperative Prozesse, um mit einer vorteilhaften Regelung für die betroffenen Parteien aufzukommen. Anders als umformend Vermittlung jedoch betrachtet problemlösende Vermittlung manchmal Gefühle, zu den Ausgaben äußere zu sein, die gelöst werden müssen.

Gefühle werden normalerweise betrachtet, ein wesentlicher Bestandteil des umformend Vermittlungprozesses zu sein. Dieses basiert auf der allgemeinen Annahme, dass Gefühle unterscheidengesichtspunkte einfacher bilden, damit die Parteien mit kennzeichnen. Zusätzlich zum Sein, ihre Gefühle frei auszudrücken, werden beide Parteien auch normalerweise vom Vermittler erklärt, dem, wenn sie wählen, sie andere Formen der Entschließung ausüben können.