Was ist wasserlose Auto-Wäsche?

Eine wasserlose Autowäsche ist alias eine chemische Autowäsche, und sie benutzt Chemikalien, Poliermittel oder Wachs, um ein Auto eher als Wasser zu waschen. Diese Art der Autowäsche stammte aus Australien und hat in der Popularität als gute umweltfreundliche Alternative zu den traditionellen Autowäschen gewonnen, die Abwasser. Eine wasserlose Autowäsche konnte in einer drought-stricken Region besonders nützlich sein, in der Wasserknappheit ein Problem ist.

Es gibt viele wasserlosen Autowäscheprodukte auf dem Markt, und jedes Produkt ist in seiner Aktivsubstanz einzigartig. Die erste Art der Keinwasser Autowäscheprodukte enthalten eine Chemikalie wie Erdöl oder Silikon, um Schmutz aufzugliedern und das Auto effektiv zu säubern. Eine „grünere“ Art wasserlose Produkte enthalten die natürlichen, organischen Bestandteile, die biodegradierbar ungiftig sind, Erdöl-frei und, wie Kokosnussöl. Eine andere Keinwasser Formel wird vom Karnaubapalmewachs gebildet und ist mit Autoenthusiasten populär, die ein Produkt, das säubert und Wachse genießen und ein Auto herstellen können zu glänzen.

Trotz der vielen Arten der wasserlosen vorhandenen Produkte, bearbeitet jedes effektiv die gleiche Weise, ein Auto zu waschen. Wenn sie auf Auto gesprüht werden, verpfänden diese Mittel mit den Schmutzpartikeln, um sie von der Oberfläche des Autos zu lösen. Dann wird ein weiches Tuch - normalerweise eine microfiber Art des Tuches - benutzt, um die Schmutzpartikel weg abzuwischen. Als Anschluss kann ein zweites microfiber Tuch benutzt werden, um den restlichen Rückstand weg zu polieren.

Verglichen mit traditionellen Autowäschen, können diese wasserlosen Autowäscheprodukte Verbraucherzeit sparen und Wasser konservieren. Das Naßmachen und die Trockenzeit wird beseitigt, also kann die Zeit, die, ein gesamtes Auto using Keinwasser Produkte zu waschen erforderlich ist, beinahe eingeschnitten werden. Zusätzlich unterstreichen die meisten wasserlosen Produkte, dass typische Hauptautowäschen soviel wie 140 Gallonen (530 Liter) Wasser benutzen. Das Plus-, traditionelle Hauptauto, das sich auch wäscht, kann „giftigen Abfluss“ verursachen, weil das schmutzige wassergefüllte mit Schmutz, Schmutze und Fett das Auto und in die Umwelt weglaufen kann.

Trotz dieses positiven „grün-freundlichen“ Nutzens haben wasserlose Autowäscheprodukte noch einige Skeptiker. Viele traditionellen Autowäscheoperatoren warnen von der Gefahr, wenn sie Chemikalien verwenden, um die Oberfläche eines Autos zu säubern, die bedeutenden Schaden des Farbenendes verursachen könnte. Plus, mit einer großen Auswahl der Keinwasser Produkte auf dem Markt, viele von ihnen enthalten die unbewiesenen oder unbekannten Bestandteile. Es wird empfohlen, dass vor dem Kauf irgendwelcher Produkte, Verbraucher Aktivsubstanz jedes Produktes erforschen sollten, um zu garantieren, dass zu verwenden ist sicher, auf ihrem Auto mit minimaler Auswirkung auf das Ende.