Was ist zivilrechtliche Streitigkeiten?

Zivilrechtliche Streitigkeiten sind ein formaler Gerichtsprozeß, hingegen Debatten zwischen zwei Parteien durch die Gerichtsverfassung entschlossen sind. Jedes Land hat seine eigenen Regeln verurteilt für die Einführung, sowie die Zusammenfassung, des Streitigkeitprozesses. In den Vereinigten Staaten gibt es formale und vollständige Richtlinien des Zivilverfahrens, die die Führung des Rechtsstreites regeln, von den Anfangsstadien bis einschliesslich einem Versuch. Die meisten Jurisdiktionen in den Vereinigten Staaten verbessert im Laufe der Zeit die Richtlinien des Zivilverfahrens ganz oder teilweise um in Übereinstimmung mit den Bundesrichtlinien zu sein.

Eine Partei, die einen Zivilrechtsstreit einleitet, indem es bei Gericht eine Beanstandung einreicht, gekennzeichnet als Zivilkläger. Die Partei, gegen die die Beanstandung eingereicht, angerufen das Beklagte. Die Beanstandung ist eine normale Aussage, die die Debatte beschreibt, und sie enthält normalerweise ein Ersuchen um Geldschäden. Sie muss auf dem Beklagten von einem Polizeichef oder von anderer Einzelperson gedient werden, die durch Gesetz autorisiert. Nach dem Empfang muss das Beklagte die Beanstandung innerhalb eines spezifizierten Zeitraums beantworten, der normalerweise 21 Tage nach Service ist.

Nachdem das Beklagte seine Antwort zur Beanstandung archiviert, anfängt die Entdeckungphase des Streitigkeitprozesses t. Die Entdeckungrichtlinien entworfen, um zu helfen, die materiellen Ausgaben in der Debatte vor Versuch abzugrenzen, damit ein Versuch auf die Verdienste des Falles - geleitet und von den übermäßigen Überraschungen und vom theatrics frei ist. Entdeckungverfahren geleitet unter Gerichtsüberwachung und erlauben den Parteien, relevante Dokumente auszutauschen, sowie die Absetzungen anderer Parteien und Zeugen nehmen. Sobald Entdeckung geschlossen, festgelegt verfahrensvorbereitenden Gespräche normalerweise durch das Gericht che, um alle hervorragenden Ausgaben zu lösen. Wenn Regelung der Angelegenheit unwahrscheinlich aussieht, kann diese Sitzung verwendet werden, um ein Datum für Versuch festzulegen.

In den Vereinigten Staaten besteht ein integraler Aspekt des Streitigkeitprozesses, zu stellen Anträge zum Gericht für spezifische Entlastung, die Bewilligung von, welchem formen kann, und hat ein bestimmendes Resultat von, der schwebende Rechtsstreit. Diese Bewegungen können vom Suchen reichen, eine Beanstandung zurückzuweisen, damit Störung einen ehrlichen Anspruch, zum Bitten um um des Gerichtes, um eine widerspenstige Partei zu zwingen, relevante Dokumente in der Entdeckung vorzulegen angibt. Die gesetzlichen Normen für die Bewilligung der spezifischen geforderten Entlastung aufgezählt im Detail in jeder der anwendbaren Richtlinien en. Wegen der Tatsache, dass zahlreiche Bewegungen von jeder Seite vor Versuch gebildet werden können, kann der Streitigkeitprozeß hinausgezogen, teuer, und ärgerlich häufig sein.