Was ist zugelassene Immunität?

Zugelassene Immunität ist eine Art Rechtsschutz, der bestimmten Umständen der Leute insbesondere angeboten. Im Wesentlichen kann jemand mit zugelassener Immunität nicht verfolgt werden. Das weithin bekannteste Beispiel der zugelassenen Immunität ist vermutlich staatsanwaltschaftliche Immunität, die manchmal einem Zeuge gegen sein oder Zeugnis in einem Fall angeboten. Als Ausgleich für die Aussage damit einverstanden ist die Verfolgung, den Zeuge für Verbrechen nicht auszuüben, die er oder sie im Zeugnis besprechen. Diese Art der zugelassenen Immunität ist in den Verschwörungfällen häufig benutzt, in denen Verfolger bereit sind, kleine Verbrecher gehen zu lassen, wenn es bedeutet, dass sie Bandenführer senken können.

Es gibt zahlreiche verschiedene Arten der zugelassenen Immunität, die verschiedene Arten von Schutzen anbieten. Im Falle der staatsanwaltschaftlichen Immunität z.B. kann ein Verfolger beschließen, umfassende Immunität anzubieten oder Immunität zu verwenden. In der umfassenden Immunität, alias in der transactional Immunität damit einverstanden ist der Verfolger, keine Art von Rechtskosten gegen den Zeuge für letzte Verbrechen auszuüben. Gebräuchliche Immunität, ein Verfolger kann das Zeugnis eines Zeuges nicht verwenden, um einen Kasten gegen ihn zu errichten, aber dem Verfolger erlaubt, den Zeuge für letzte Verbrechen zu verfolgen.

In vielen Ländern angeboten Richtern eine Form der zugelassenen Immunität m, die als Gerichtsimmunität bekannt. Erkennend, dass es wichtig für Richter ist, angemessen und unparteiisch zu sein, erlauben Nationen nicht bestimmte Arten der Rechtssachen gegen Richter und Gerichtsbeamte, damit diese Leute ihre Jobs ohne Furcht vor Vergeltungsrechtsverfahren leiten können. Da ein Richter Entscheidungen treffen kann, die jemand Leben negativ auswirken konnten, kann diese Art der zugelassenen Immunität sehr wichtig sein. Ähnliche zugelassene Immunitäten auch angeboten manchmal Parlamentsmitgliedern oder Gesetzgebung r.

Diplomaten und Sovereigns haben auch eine spezielle Art zugelassene Immunität. Im Falle der Diplomaten erkennen Regierungen, dass Diplomatie extrem wichtig ist und dass Diplomaten Angst haben konnten zu dienen, wenn sie in ihren Gastländern verfolgt werden konnten. Im Sinne der diplomatischen Immunität können Diplomaten weggetrieben werden, aber sie können nicht vor Gericht für Tätigkeiten in Bezug auf ihre Rollen als Diplomaten im Allgemeinen gebracht werden. Wenn ein Diplomat ein Verbrechen wie Mord jedoch begeht aufgehoben diplomatische Immunität en. Sovereigns angenommen t, um über dem Gesetz in vielen Nationen zu sein, und folglich bewilligt ihnen zugelassene Immunität.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass zugelassene Immunität in eine Vielzahl von Aromen kommt. Zeugen, denen zugelassene Immunität z.B. bewilligt entlastet von der Haftung für letzte Verbrechen, aber von ihnen können vor Gericht für Verbrechen, die sie oder für nicht bekanntmachten, die Verbrechen noch zukünftig gebracht werden, die nach dem Versuch begangen. Zugelassene Immunität für Leute wie Diplomaten und Sovereigns auch umfaßt nicht Hauptverbrechen, und Gesetzgeber und Richter sind noch nach Maßgabe des Gesetzes außerhalb der Gesetzgebung und des Gerichtssaals.