Was mehrseitig ist eine errichtete Urkunde?

Eine errichtete Urkunde ist ein formales gesetzliches Dokument, das Informationen über die Vertragsbedingungen bereitstellt, die mit einer Schuldverpflichtung verbunden sind. Die Parteien zur Schuld behalten ihre Kopien dieser Vereinbarung, falls es Fragen oder Debatten über die Schuld gibt. Sobald die Schuld getilgt worden, gilt des Vertrages als komplett und es gibt keine zusätzlichen Verpflichtungen. Errichtete Urkunden mehrseitig sind heute am allgemeinsten - gesehen mit Bindungen und Immobilienverhandlungen, in denen die Hypothekenvereinbarung eine Form der errichteter Urkunde ist.

Viele Leute verbinden diesen Ausdruck mit indentured Versklavung, in der Leute damit einverstanden sein, während eines Satzzeitabschnitts zu arbeiten, eine Schuld weg zu zahlen. Die indentured Person versehen mit grundlegenden Notwendigkeiten während der Zeit des Services und befreit dann. Indentured Versklavung ist in vielen Regionen der Welt heute ungültig, und das Ausdruck “indenture† im Sinne einer Schuldverpflichtung nicht normalerweise bezieht auf menschliche Knechtschaft, es sei denn Leute den historischen Gebrauch der indentured Arbeiter besprechen.

Die moderne errichtete Urkunde gibt Nachricht über die Art der Schuld und der Ausdrücke, die von beiden Parteien, einschließlich den Ausdruck der Schuld, des Interesses und anderer Angelegenheiten vereinbart. Im Falle eines Anleihevertrags ist Informationen über Bondzahlungen und die Länge der Schuld enthalten. Für gesicherte Schulden Hypotheken mögen, bespricht die errichtete Urkunde auch, was für das Darlehen verwendet als Nebenbürgschaft und wie die Schuld im Falle einer Rückstellung behandelt.

Wie andere gesetzliche Dokumente sollten errichtete Urkunden sorgfältig gelesen werden. Leute sollten sicherstellen, dass sie völlig die Bedingungen verstehen. Wenn etwas nicht sinnvoll ist oder unerwartet ist, kann Erklärung vom Begründer des Dokuments gefordert werden. Dokumente, bevor man einen Vertrag, wiederholend einträgt geraten, um Leuten eine Gelegenheit zu geben, die Umformulierung der problematischen Aspekte des Vertrages zu fordern. Ein Rechtsanwalt kann über allen möglichen Dokumenten schauen, die Leute die Fragen haben ungefähr, zum nach der allgemeinen Gefahren zu suchen, sowie weniger allgemeine Rechtsfragen.

Etymologisch sind die Ursprung des Ausdruck “indenture†, für die Leute ziemlich faszinierend, die an Wortursprung interessiert. Ursprünglich erzeugt diese Dokumente, indem man zwei Kopien der Vereinbarung auf einem einzelnen Blatt Papier ausschrieb und dann dieses Papier in einem unterscheidenden Muster schnitt. Um die Echtheit des Dokuments zu überprüfen, konnten Leute die zwei Hälften zusammen passen und passten sie zu bestätigen. Die unterscheidenden Spitzen, die durch den Ausschnitt verursacht, ähnelten einem Satz Zähnen und erklärten das Ausdruck “indenture.†

schließen möchte.