Was mit.einbezogen ft, wenn man Staatsbürgerschaft von Marriage gewinnt?

Einige Länder haben Gesetze, die einer Person erlauben, volle Staatsbürgerschaft zu gewinnen, wenn er oder sie einen Bürger heiraten. Der Prozess für die Gewinnung von Staatsbürgerschaft durch Verbindung ist häufig ein langatmiges, und kann für einige Leute ziemlich frustrierend sein. Um spezifische Informationen über herauszufinden ob Staatsbürgerschaft durch Verbindung in einem bestimmten Land die Erlaubnis gehabt, mit einer Immigrationrechtsanwalt- oder Immigrationabteilung in der Zielregion in Verbindung treten.

Das Heiraten zu einem Bürger nicht automatisch garantiert Staatsbürgerschaft in den meisten Regionen. Für Leute, die ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft behalten möchten, kann es möglich sein, einem dauerhaften zugelassenen Bewohner des Landes eines Gatten zu stehen, anstatt, einem vollen Bürger zu stehen. In den Ländern, in denen Staatsbürgerschaft durch Verbindung die Erlaubnis gehabt, anfängt der Prozess normalerweise mit der Unterbreitung einer Anwendung für Staatsbürgerschaft bei den korrekten Behörden n. In den Vereinigten Staaten ist diese Anfangsunterordnung normalerweise der erste Schritt in einem Prozess, der mehr, als ein Jahr in einigen Fällen nehmen kann.

Einige Länder erfordern eine suchende Staatsbürgerschaft der Person durch Verbindung, einen Prozess durchzumachen, der jedem möglichem Immigranten ähnlich ist, der versucht, Staatsbürgerschaft durch Naturalisation zu gewinnen. Dieses kann Anforderungen wie ein Zeitraum des zugelassenen Wohnsitzes, der Gemeinschaftskunde- und Sprachprüfungen, keines Beweises einer kriminellen Geschichte einschließen und des Beweises der Beschäftigung oder der Fähigkeiten. In einigen Ländern kann der Naturalisationprozeß in den Fällen von der Verbindung zu einem Bürger ein wenig vereinfacht werden; in Irland z.B. verringert die Sitzanforderung von fünf bis drei Jahre für die, die zu einem Bürger geheiratet.

In einigen Regionen ist es ein Verbrechen, zum nur mit dem Ziel den Erhalt von Staatsbürgerschaft zu heiraten. Dieses gilt als eine Form des Betrugs und kann Gefängniszeit, Geldstrafen und dauerhafte Zwangsverschickung ergeben, wenn es entdeckt. Um festzustellen wenn eine Verbindung ein wirklich zugelassener Anschluss ist, lassen Regionen mit Verbindungsbetrugsgesetzen normalerweise Gatten ein langatmiges Interview und einen Überprüfungsprozeß durchlaufen zum von Legitimität herzustellen. Dieser Prozess kann überprüfenverbindungsunterlagen umfassen und des den Wohnsitz Paares, die interviewenden Familienmitglieder und das Haben von Mundinterviews mit beiden Gatten besuchen. Das Erhalten durch einen Verbindungsbetrugsbericht kann für Paare sehr stressvoll sein, die glauben, dass ihre Verbindung unter Angriff oder Misstrauen ist, aber es häufig ein entscheidenfaktor ist, wenn es Staatsbürgerschaft durch Verbindung erreicht.

Wenn ein Paar alle Anforderungen abschließt und alle Bedingungen trifft, kann dem Nichtbürgergatten eingebürgerte Staatsbürgerschaft aufgrund der Verbindung bewilligt werden. Er oder sie können einen Eid der Staatsbürgerschaft schwören müssen, die eine Ablehnung der vorhergehenden Loyalität umfaßt, oder können die Erlaubnis gehabt werden, um Doppelstaatsbürgerschaft, abhängig von der Region beizubehalten. Sobald geschworen, gilt den Gatten jetzt als einen zugelassenen Bürger und übertragen normalerweise alle Rechte und Verantwortlichkeiten Betreffend den Status.