Was mit.einbezogen in den Zwangsverschickung-Prozess zogen?

Im Falle dass ein Nichtbürger, das z.Z. in einem Land liegt, bestimmte Verbrechen begeht, können er oder sie abhängig von Zwangsverschickung sein. Obwohl Verfahren gegründet nach dem Land unterscheidet, anfängt der Zwangsverschickungprozeß gewöhnlich mit einer Nachricht, vor einem Immigrationrichter, in dem n zu erscheinen die Umstände überprüft und eine Regelung an herausgegeben, ob das Nichtbürger vom Land entfernt werden soll. Abhängig von dem non-citizen’s Status und der Geschichte innerhalb des Landes, können verschiedene Standards von Nachsicht verwendet werden. Zusätzlich anbieten einige Länder Asyl Nichtbürgern z, die nicht zu ihrem Ursprungsland zurückkommen können wegen der bestätigten Furcht vor Verfolgung.

Einem fremden Staatsangehörigen erlaubt normalerweise, in einem Land erlaubterweise zu liegen, in dem er oder sie nicht Staatsbürgerschaft zur Verfügung stellten ihn halten, oder sie dass country’s Immigrationverfahren folgt. Jedoch wenn dieses Nichtbürger bestimmte Verbrechen begeht, häufig eingestuft als “crimes des moralischen Turpitude, des † dann unterworfen er oder sie dem Zwangsverschickungprozeß. Verbrechen des moralischen Turpitude sind im Allgemeinen Verbrechen, die einen Mangel an Sittlichkeitsgefühl in der Person, die die Tat festlegt, wie Betrug oder Gewaltverbrechen reflektieren.

Im Falle überführt das Nichtbürger irgend solcher Verbrechen, der Zwangsverschickungprozeß anfängt normalerweise mit dem Service einer Nachricht zu erscheinen bevor ein Immigrationrichter für eine Hörfähigkeit. An dieser Hörfähigkeit hat das Nichtbürger das Verbrechen, für das er oder sie überprüften und wogen gegen seine oder Aufzeichnung in der Zeit des Wohnsitzes innerhalb des Landes überführt. In den meisten Fällen einfach unterwirft die Kommission eines Verbrechens des moralischen Turpitude das Nichtbürger Zwangsverschickung unabhängig davon eine vollkommene Aufzeichnung vor Kommission des Verbrechens.

Es gibt jedoch, einige Nationen, die verschiedene Standards an den verschiedenen Niveaus der Nichtstaatsbürgerschaft anwenden. In den Vereinigten Staaten (US) z.B. hat jemand, das als “lawful dauerhaftes non-resident† eingestuft, eine bessere Wahrscheinlichkeit des Lassens seines oder Abbaus annullieren - d.h. annulliert der Richter den Zwangsverschickungprozeß. Ein gesetzliches permanent Ansässiger in den US eingestuft als Person US, die ununterbrochen für sieben Jahre in den US gelebt, nie eines verschlimmerten Kapitalverbrechens überführt worden und nie eine Annullierung des Abbaus bewilligt worden.

Ein anderer Umstand, der eine Annullierung des Zwangsverschickungprozesses verursachen kann, ist Asyl. Asyl bewilligt gewöhnlich einem Nichtbürger, das, wenn es zu seinem oder Ursprungsland entfernt, wahrscheinlich ist, Verfolgung für religiöse Glaube, Rennen oder ethnische Klassifikation gegenüberzustellen. Im Allgemeinen selbst wenn Asyl bewilligt, gegenüberstellt das Nichtbürger noch die normalen Strafen für sein oder Verbrechen oder.