Was mit.einbezogen in eine Cyber-Verbrechen-Untersuchung zogen?

Computerkriminalität umgibt eine große Vielfalt und ständig wachsendes, Reihe Verbrechen. Resultierend aus den vielen verschiedenen Arten der Computerkriminalitäten, unterschieden die Techniken und die Verfahren, die in der Cyberverbrechenuntersuchung verwendet, außerdem. Häufig mit.einbezieht Cyberverbrechenuntersuchung Vollzugsbehörden in mehrfache Jurisdiktionen rfache. Traditionelle Gesetzdurchführungdetektive, gerichtliche Buchhalter und Experten in den Informationstechnologien sind alle häufig mit.einbezogen in nachforschencyberverbrechen.

Allgemeine Beispiele der Verbrechen, die als Cyberverbrechen eingestuft werden können oder die einen Cyberbestandteil zu ihnen haben können, umfassen Betrug, das Phishing und Identitätsdiebstahl, sowie terroristische Aktivitäten und Kinderpornographie. Verbrechen wie Betrug und kennzeichnen Diebstahl sind häufig erreichtes durchgehendes Phishing. „Phishing“ ist der Ausdruck, der verwendet, um den ungültigen Erwerb der persönlicher Information über dem Internet zu beschreiben. Cyberverbrecher zerhacken häufig in persönliche Akten oder betrügen Leute in persönliche Daten- und/oder Kontoinformationen, über dem Internet weg geben, dem sie später pflegen, um ungültige Käufe abzuschließen oder Geld von den Bankkonten zu bringen.

Neben den Finanz- und Identitätsverbrechen kann eine Cyberverbrechenuntersuchung terroristische Aktivitäten oder Kinderpornographietätigkeit auch zielen, die über dem Internet durchgeführt. Terroristen, sowie Kindpornographen, verwenden häufig die Anonymität des Internets, um in der Kommission ihrer Verbrechen zu helfen. Das Internet bereitstellt auch ein endloses Versorgungsmaterial mögliche Kunden der pornografischen Videos oder der Fotos für Kindpornographen.

Ganz wie traditionelle Verbrechen, die eine Datenspur hinterlassen, führen Cyberverbrechen häufig eine digitale Spur. Der erste Platz, zum in einer Cyberverbrechenuntersuchung zu schauen ist dann, der digitalen Spur zu folgen. Alle Internet-Korrespondenz oder -verhandlungen müssen einen Punkt von Entstehungen haben. Finden, wo die, die Kommunikation oder die Verhandlung entstanden, der Job der Polizeibeamten ist, die in der Cyberverbrechenuntersuchung arbeiten.

Cyberverbrechenuntersuchung erfordert häufig Forscher, durch die massiven Dateien zu sieben, die versuchen, alle Punkte anzuschließen. Häufig versucht der Verdächtige, Beschuldigungakten oder -kommunikationen zu löschen. Aus diesem Grund gewohnt sind Informationstechnologieexperten häufig, gelöschte Akten oder Kommunikationen von den Computern zurückzuholen, um zu ermitteln, welche Informationen der Verdächtige versuchte, zu verstecken.

Sobald die Informationen lokalisiert, ersucht um einem gerichtlichen Buchhalter häufig, um sinnvoll von den gelegenen Informationen zu sein, wenn das Verbrechen ein Finanzverbrechen ist. Cyberverbrechen wie Betrug oder Unterschlagung zur Folge haben häufig sehr komplizierte Bankgeschäfte, die einen Experten erfordern zu verstehen und zu folgen. Ein gerichtlicher Buchhalter ist jemand, der ausgebildet, um sogar die kleinste Unbeständigkeit in den Finanzaufzeichnungen zu entdecken.