Was regelt Gesetz?

Regelngesetz bezieht die auf Gesetze, die verwendet, um eine gegebene Debatte zu entscheiden. Manchmal ist es sehr frei, das Gesetz regelt. Zu anderen Malen kann es schwieriger sein, festzustellen, welches Gesetz verwendet werden sollte, um eine gegebene Rechtssache zuzuerkennen.

Innerhalb vieler Länder existieren unterschiedliche Gesetze. Z.B. in den Vereinigten Staaten, hat jeder Zustand die Berechtigung und die exklusive Jurisdiktion, zum von Gesetzen auf bestimmten Ausgaben, wie Realvermögen und regelnbürgern des Familienrechts innerhalb ihrer Ränder zu bilden. Jeder Zustand die Erlaubnis gehabt auch, um seinen eigenen Körper vom Vertragsgesetz, innerhalb des Begrenzungssatzes durch Bundesgesetze und innerhalb der Beschränkungen auf der Energie zu bilden und zu erzwingen, die in der US-Konstitution festgelegt.

Ausgaben können entstehen, wenn Parteien von zwei verschiedenen Zuständen abschließen, oder wenn zwei verschiedene Zustände Interesse haben, an, die Resultate einer Handlungsgesetzursache der Tätigkeit oder anderer Art Rechtsstreit zuzuerkennen. Ein Ähnliches Problem kann in der Europäischen Gemeinschaft entstehen, wenn Parteien von zwei verschiedenen Mitgliedern des Anschlußes einen Rechtsstreit haben. In diesen Situationen wird es schwieriger, festzustellen, was das regelngesetz ist und welches Gesetz des Zustandes oder der Jurisdiktion verwendet werden sollte, um die Kontroverse beizulegen.

In den Vereinigten Staaten existieren Wahl der Gesetzrichtlinien, um Parteien zu helfen, festzustellen, was regelngesetz anwendet. Z.B. wenn die zwei Parteien eine „Wahl des Gesetzes“ Klausel oder Forumvorwählerklausel in einem Vertrag aufnehmen, erzwungen dieses normalerweise. Dies heißt, dass, wenn die Parteien spezifizieren, dass Delaware-Gesetz angewendet, um jede mögliche Debatte zu entscheiden, die Gerichte zu den Wünschen der Parteien hören und Delaware-Gesetz anwenden, wenn sie eine Entscheidung treffen auf, wie der Vertrag gedeutet werden sollte.

Wenn die einzelnen Parteien nicht spezifizieren, welches Gesetz zutrifft, oder, wenn die Situation in der unerlaubten Handlung oder in etwas anderem Bereich des Gesetzes entsteht, in dem die Parteien nicht eine Gelegenheit haben, das regelngesetz zu spezifizieren, verwendet das Gericht andere Wahl der Gesetzrichtlinien, um festzustellen, was das regelngesetz ist. Diese Richtlinien entworfen, um zu garantieren, dass die Jurisdiktion mit dem größten Interesse, an, die Debatte zu entscheiden, in der Lage ist, sein Gesetz anzuwenden. Wahl der Gesetzrichtlinien entwickelt unter Fallrecht oder Zivilrecht, Richtlinien in den Vereinigten Staaten.

Dieses bedeutet nicht, dass der Fall in das Gericht geholt werden muss, dessen Gesetz zutrifft. Z.B. gerade weil ein Fall unter Delaware-Gesetz entschieden werden muss, bedeutet nicht, dass es in Delaware-Gericht geholt werden muss. Ein Gericht in einem anderen Zustand oder der Bundesgerichtshof, können den Fall hören, aber er muss den Fall using die Gesetze von Delaware entscheiden.