Was sind Antitrustgesetze?

Amerikanische Antitrustgesetze sind der Zustand und Bundesgesetze, die verursacht, um Monopole zu verhindern. Antitrustgesetze wenden an Unternehmen und Privatpersonen. Die Philosophie hinter den Gesetzen ist, dass Konzerne und Monopole stagnieren Märkte und verhindern können, dass andere in der gesunden Marktkonkurrenz engagieren.

Alle amerikanischen Antitrustgesetze zurückgehen hinsichtlich der Sherman-Antitrusttat von 1890 trust-, das von Congress geführt, um Begrenzungen auf konkurrierendem Handel zu entfernen. Die sherman-Antitrusttat beeinflußt alle zwischenstaatlichen Geschäfte. Abschnitt 1 der Sherman-Tat angibt, dass die Gerichte zu deuten sind, denen Verträge unfair Handel einschränken. Abschnitt 2 hält es für ungültig für eine Firma oder eine Einzelperson „, um zu monopolisieren oder versucht zu monopolisieren.“

Gerichte entscheiden normalerweise auf Antitrustfällen, mit der Begründung dass ein Monopol selbst gerechtfertigt werden kann, nur wenn berechtigte Geschäftsverfahren es rechtfertigen. Wir können an das Beispiel einer Produktionsgesellschaft denken, die produzieren muss und seine eigenen Teile in einem Produkt zu benutzen, um VerbraucherSicherheitsnormen sicherzustellen getroffen. Konkurrenz begrenzt von der Firma, aber, wenn öffentliche Sicherheit gefährdet ist, entscheiden die Gerichte vermutlich, dass Antitrustgesetze nicht verletzt worden, da das Motiv Verbrauchersicherheit und nicht eine von der Konkurrenz zweckmäßig begrenzen ist.

Die Bundesgeschäftskommission (FTC) die Erlaubnis gehabt erlaubterweise, um Abschnitt 5 der Antitrustgesetze der Bundesgeschäftskommissions-Tat zu deuten und zu erzwingen. Abschnitt 5 bespricht, „unfaire Methoden der Konkurrenz“ aber definiert nicht, was die „unfairen Methoden“ in Beziehung zu Geschäftsbeschränkungen sind. Der FTC muss die Standards erzwingen und das Gesetz in jedem bestimmten Antitrustfall deuten.

Ein anderes Antitrustgesetz, die Clayton Tat, Abdeckungsfusionen und Erwerb. Keine Fusion oder Erwerb die Erlaubnis gehabt, wenn das Resultat so tun „, Konkurrenz zu vermindern im Wesentlichen sein kann, oder zu neigen, ein Monopol zu verursachen.“ Wieder ist das Antitrustgesetz zur Deutung von Fall zu Fall geöffnet, die manchmal den Beweis der kompletten ökonomischen Marktstudien erfordert.