Was sind ausschließliche Rechte?

Im Urheberrechtsgesetz sind ausschließliche Rechte Rechte, die für den Copyright-Inhaber reserviert sind. Der Copyright-Inhaber ist die alleinige Person, die jene Rechte ausüben oder sie anderen durch eine Lizenz bewilligen kann. Im Falle dass ein Copyright-Inhaber ein ausschließliches Recht bewilligt, zu beenden ist möglich dass Übertragung zu einem späteren Zeitpunkt. Dieses ist entworfen, um copyrighthalter während der Dauer ihres copyright zu schützen.

Es gibt sechs ausschließliche Rechte, manchmal gekennzeichnet, als die “pillars von copyright.† sie alle unter dem Gesetz geschützt werden. Das erste und möglicherweise das wichtigste ist das Recht, eine Arbeit zu reproduzieren. Während Leute Auszüge einer Arbeit im fairen Gebrauch reproduzieren können, können sie eine Arbeit nicht substanziell kopieren. Z.B. einige Sätze von einem Buch in einem Bericht mit passender Zuerkennung ist zu veranschlagen fairer Gebrauch. Ein gesamtes Buch neuzudrucken ist nicht, weil nur der copyrighthalter das Recht hat, die Arbeit zu reproduzieren.

Copyrighthalter behalten auch sich das Recht vor, abgeleitete Arbeiten, einschließlich Arbeiten zu bilden, die die ursprüngliche Arbeit umwandeln. Das Gesetz lässt jedoch abgeleitete Arbeiten zu, die parodiert offenbar sind. So kann jemand ein Buch nicht nehmen, einige Elemente in der Geschichte ändern, und es für Profit neudrucken. Jemand kann eine Parodie von der ursprünglichen Arbeit jedoch bilden, die, beim die Arbeit offenbar beziehen sie an basiert, auch eine ursprüngliche Arbeit ist.

Andere ausschließliche Rechte umfassen das Recht, urheberrechtlich gesch5utzte Arbeiten öffentlich durchzuführen, anzuzeigen und zu übertragen. Leistung umfaßt Sachen wie Spiele und musikalischer Aufbau, während das Recht zu den Anzeigenarbeiten auf Sachen wie Skulptur, Fotographie und andere Arbeiten der Sichtkunst zutrifft, einschließlich Stille von den Filmen. Getriebe trifft auf Radio- und Fernsehensendungen und andere Mittel des Getriebes zu. Beschränkungen auf, wem Arbeit wird darstellen gelassen, sind zu den derzeitigen Situationen entworfen, in denen Leute von der Ausführung profitieren oder profitieren und übertragen oder zu anzeigender Arbeit, die nicht ihre ist.

Schließlich hält der copyrighthalter das ausschließliche Recht der Verteilung. Copyrighthalter stellen fest, wie und wann ihre Arbeit verteilt wird und durch wem. Die Kontrolle der Alleen der Verteilung erlaubt Leuten, nicht nur zu entscheiden, wem ihre Arbeit benutzt, aber wie sie benutzt wird. In allen Fällen versehen ausschließliche Rechte Leute mit Mittel der Kontrolle ihrer kreativen Arbeit.

Ausschließliche Rechte sind nicht unbegrenzt. Die Annäherung an copyright ist auch allgemein in einem Zustand des Flusses. Z.B. konnten einige Leute argumentieren, dass Probenahme der Liede für wieder mischt, wie werden getan in den Vereinen, Urheberrechtsverletzung ist. Andere stimmen, nicht einschließlich einige Künstler zu, die aktiv Leute anregen, ihre Arbeit zu probieren.