Was sind Cellmates?

Cellmates sind zwei oder mehr Leute, die eine Gefängnis- oder Gefängniszelle während eines gegebenen Zeitabschnitts teilen. Dieses kann wie einige Minuten in einer Zelle wie einem betrunkenen Behälter oder solange eine gesamte Lebenszeit zusammen in einer Gefängniszelle so kurz sein. Cellmates sind im Gefängnissystem einfach notwendig, weil es nicht genügend Raum in den Gefängnissen gibt, damit eine Zelle für jeden Convict sind.

Der Ausdruck Cellmate besteht die Wörter Zelle und Gehilfen. Eine Zelle ist einfach ein kleiner Raum, wie in einem Gefängnis, aber sie nicht notwendigerweise muss in einem Gefängnis oder in einem Gefängnis sein. Der Wortgehilfe andeutet, dass es eine Art freundliches Bestehen zwischen diesen Partnern gibt, aber dieser muss nicht der Fall sein. Da Cellmates in Richtung zu gegenseitig konkurrenzfähig jederzeit sein können, müssen sie von den Korrekturoffizieren eingeschätzt werden, bevor sie in die gleiche Zelle gesetzt.

Cellmates sollen nicht mit Gefängnisgehilfen verwechselt werden. Gefängnisgehilfen unterscheiden in der Tatsache, dass sie im gleichen Gefängnis sind, während der Name andeutet, aber die gleiche Zelle nicht teilen müssen. Cellmates sind hauptsächlich wegen der Gefängnisüberbevölkerung notwendig, da es einfach nicht genügende Gefängnisse oder Zellen gibt, damit ein Gefangenes für jede Zelle sind. Viele Probleme entstehen natürlich resultierend aus dem Teilen der Zellen.

Das größte Problem, das zwischen Cellmates im Gefängnis gemacht, kämpft. Es ist schwierig genug für zwei Leute, in so zu leben Abschlussviertel, wenn sie nicht Convicts sind. Andere Probleme haben entstandenes wegen des Teilens der Zellen einschließlich Gruppetätigkeiten, der Verbreitung von HIV und von anderen ansteckenden Krankheiten, der Verteilung der Schmuggelware und des Drogenkonsums. Belohnungen für gutes Verhalten werden notwendig, um zu helfen, den Frieden zwischen Cellmates zu halten, und die Menge von illegalen Tätigkeiten im Gefängnis zu verringern. Sie helfen auch, Gesamtgefängnisbevölkerung zu verringern, da die beste Sache, die ein Gefangener für gutes Verhalten empfangen kann, Zeit aus ihrer GesamtHaftstrafe ist.

tte taphase, um den Chromosomen richtig zu helfen, die während der Anaphase unterschiedlich sind. Sobald die Chromosomen ausgerichtet, auftritt Anaphase, während die Chromosomen auf andere Enden der Zelle trennen und bewegen. Die getrennten Chromosomen genannt Tochterchromosomen.

Telophase ist die Endphase von Mitose und der Zellenzyklusstadien. Die Tochterchromosomen jedes erwerben ihre eigenen Kernmembranen, und die Spindelfasern abtrennen n und verschwinden. Zellteilung ist nicht jedoch komplett bis Zytokinese auftritt und die Zelle vollständig in zwei neue Zellen aufspaltet. An diesem Punkt anfängt der Zellenzyklus wieder mit G1 r.

Einige Forscher einschließen eine fünfte Phase der Zellenzyklusstadien te. Die Phase G0 eingesetzt zwischen Mitose und G1 nd. Wenn Zellen die Phase G0 erreichen, wachsen sie nicht mehr. Sie können, reaktiviert jedoch werden und die Phase G1 wieder erreichen.